CAD/CAM-Software

Effizientere Versionen

Lantek hat sein Portfolio 2013 veröffentlicht. Zu den Neuheiten gehören effizientere Softwareversionen für das Schneiden und Stanzen sowie die Bearbeitung und Schachtelung von Stahlprofilen und -rohren. Zudem sind verschiedene Lösungen zur Steuerung von Daten jeder Komplexitätsstufe enthalten. Die Version 2013 der CAD-/CAM-Software bietet ein hohes Niveau bei der Berechnung von Schachtelungen. Durch die Entwicklung eines Systems auf Grundlage moderner künstlicher Intelligenz, der sogenannten Thinking Metal-Technologie, ausgeklügelter Algorithmen und mathematischer Morphologie stehen Werkzeuge zur Verfügung, mit denen Bleche einfacher bearbeitet werden. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Software

Lantek und HSG Laser kooperieren weltweit

Lantek und die HSG Laser Group haben einen weltweiten Kooperationsvertrag unterschrieben. Das chinesische Unternehmen wird Software von Lantek in seine High-End-Faserlaser-Schneidmaschinen integrieren, eine Unternehmenssparte mit dem größten...

mehr...
Anzeige
Anzeige

CAD/CAM-System

Mit Reverse-Engineering-Funktionen

Da Reverse Engineering im Werkzeug- und Formenbau verstärkt eingesetzt wird, ergänzt Mecadat seine neue Version VISI 2020.0 um Funktionen aus diesem Bereich. Dazu zählen unter anderem eine erweiterte Schnittstelle für Hexagons mobile Romer-Messarme...

mehr...
Anzeige

Intec 2019

CAD, CAM und der virtuelle Zwilling

Auf der Intec präsentiert sich DPS Software, IT Systemhaus mit Schwerpunkt auf digitalen Lösungen für die fertigende Industrie, mit drei Hauptthemen: Konstruktionslösungen, Fertigungssoftware sowie der Simulation von Fabriken und Fertigungsanlagen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige