27 Exponate aus dem DMG Mori-Portfolio

Open House bei Deckel Maho Seebach

Deckel Maho Seebach gehört zu den modernsten Werken von DMG Mori. Noch bis Freitag präsentiert das Unternehmen einen repräsentativen Querschnitt seines Werkzeugmaschinen-Portfolios im Rahmen einer Hausausstellung.

Während der Hausausstellung vom 1. bis zum 4. Juli 2014 zeigt der 2012 modernisierte und erweiterte Standort täglich von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr einen repräsentativen Querschnitt von 27 Modellen aus dem Portfolio von DMG Mori.

Mit dem neuen Design und insbesondere mit Celos hat DMG Mori Maßstäbe gesetzt. Auf der Hausausstellung in Seebach sind insgesamt elf Maschinen im neuen Design zu sehen, acht davon mit Celos. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf den HSC linear Präzisionszentren sowie der DMC V Baureihe.

Die HSC linear Maschinen sind bereits im Standard ausgestattet mit 28.000er HSC-Spindeln und verfügen in allen Achsen über Linearantriebe mit über Beschleunigungen von über 2 g. Ihre thermosymmetrische Bauweise sorgt außerdem für eine hohe Langzeitgenauigkeit. Diese Features machen HSC linear Bearbeitungszentren zu den genauesten Werkzeugmaschinen für den Formenbau.

Die jüngste Generation der vertikalen DMC V Bearbeitungszentren von DMG MORI basiert auf einem Maschinenbett aus Mineralguss, auf dem der Ständer aus Grauguss ruht. Der fest mit dem Maschinenbett verbundene Tisch ist für höchste Werkstückgewichte ausgelegt. Durch diese Konstruktion sind die bewegten Massen unabhängig vom Werkstückgewicht immer gleich, was ein konstantes dynamisches Verhalten ermöglicht. Die derzeit größte Vertikalfräsmaschine von DMG Mori, die DMC 1150 V, sowie eine DMC 850 V mit WH10-Handling für eine gesteigerte Flexibilität sind die zur Hausausstellung gezeigten Highlights der Baureihe.

Anzeige

Weiterhin werden die Universaldrehmaschinen und Dreh-Fräs-Maschinen der CTX-Baureihe - ebenfalls im neuen Design und mit Celos - in drei Größen präsentiert.

Die Sprint 20|5, die erst im Juni in Bergamo ihre Weltpremiere feierte, ist das erste Mal in Deutschland live unter Span zu sehen sein.

Mit der NLX 4000BY/1500 zeigt DMG MORI eine Maschine der erfolgreichen NLX Baureihe speziell für die effiziente Komplettbearbeitung großer Werkstücke. Die in Seebach gebauten DMU eVo Modelle sowie eine aus der dortigen Produktion stammende DMF-Fahrständermaschine komplettieren die Liste der Hightech-Exponate. Mit drei Maschinen der Ecoline Baureihe werden dem Besucher des Open House Seebach darüber hinaus Einstiegsmaschinen mit DMG MORI Standards und 3D Steuerungstechnologie geboten.

Aktuelle Trends in Workshops und Vorträgen

Als Innovationsführer im Werkzeugmaschinenbau begleitet und gestaltet DMG Mori seit jeher die wichtigsten Trends in der Zerspanung. Von dieser Erfahrung und dem Know-How profitieren die Besucher der Hausausstellung in Technologieseminaren und Fachvorträgen. Partner für diese Programmpunkte sind der Werkzeughersteller Horn, die Firmen Ingersoll und Sandvik sowie der Steuerungslieferant Siemens. Themenpunkte sind die Schwerzerspanung, das Bohren und Gewinden, der Formenbau und die HSC-Bearbeitung mit Hilfe von Celos.

Vorträge über die Zerspanung und das Produktionsmanagement sowie ein Einblick in das immer wichtiger werdende Thema Energieeffizienz und Plant-Management runden das Rahmenprogramm der Hausausstellung ab. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Nachhaltigkeit

CO2-neutrale Produktion

DMG Mori stellt seit 2021 alle Maschinen klimaneutral her – vom Rohstoff bis zur Auslieferung. Darüber hinaus spielen DMG-Mori-Maschinen eine Schlüsselrolle bei der Produktion grüner Technologien.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige