Spanntechnik

Andreas Mühlbauer,

Elemente und Systeme für die Digitalisierung

Werkstück-Spanntechnik mit Sensorik für eine effiziente Produktion steht bei Roemheld auf der AMB im Mittelpunkt. Der Spanntechnikspezialist bietet Werkstück-Spannelemente und -systeme für die Digitalisierung, Automatisierung und Flexibilisierung von Spann- und Rüstprozessen.

© Roemheld

Eine Reihe anderer Komponenten aus dem Portfolio verfügt über elektronische oder pneumatische Kontrollmöglichkeiten, die Auskunft über den jeweiligen Spannzustand geben. Zu den Premieren auf der diesjährigen Messe zählen Schwenkspanner für niedrige Betriebsdrücke, das Automatisierungssystem Hilma.ASH und neue Balance-Spannsysteme zum verzugsfreien Spannen von Werkstücken.

Eine neue Baureihe hydraulischer Schwenkspanner, basierend auf der bekannten 70- und 120-bar-Serie, hat eine integrierte pneumatische Positionskontrolle. Aufgrund ihrer kompakten Bauform ist die Außengeometrie mit der Ausführung ohne Kontrolle identisch. Verwendet werden sie vorwiegend in der vollautomatischen Fertigung mit sehr kurzen Taktzeiten und bei Spannvorrichtungen, bei denen Handlingsysteme zum Werkstückwechsel genutzt werden.

Der hydraulisch doppeltwirkende Langhubspanner Hilma.ASH zeichnet sich durch einen Hub von 80 mm aus. Er ist ideal für unterschiedliche Baugrößen von Teilefamilien, die in einem Spannsystem gespannt werden. Daher lassen sich die Anzahl werkstückspezifischer Spannmittel deutlich reduzieren und können Spannmittelkosten eingesparen. Der große Hub bietet ausreichend Flexibilität für die vollautomatisierte Produktion von Werkstücken für die erste und zweite Aufspannung. Auch ein automatisierter Backenwechsel ist möglich. Dadurch lassen sich abwechselnd Rohteile und halbfertige Produkte mit unterschiedlichen Spannkräften spannen und bearbeiten.

Anzeige

Halle 1, Stand H70

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Soraluce auf der AMB

Fräs-, Dreh- und Schleifcenter

Fräsen, Drehen, Schleifen und Verzahnen auf ein und derselben Maschine – in einer einzigen Aufspannung: Soraluces Multitaskingmaschinen sind die Antwort auf technisch komplexe Werkstücke mit engen Toleranzen, die verschiedene Bearbeitungsprozesse...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Hahn+Kolb

Eigenmarke feiert Jubiläum

Die Hahn+Kolb-Eigenmarke Atorn steht seit 20 Jahren für Qualität, Innovation und Emotion und überzeugt damit die Kunden. Die Qualität steht dabei an oberster Stelle, alle Werkzeuge sind aus hochwertigen Materialien und wurden solide verarbeitet –...

mehr...
Anzeige

Präzisionswerkzeuge

Produkt-Highlights von LMT Tools

LMT Tools ist einer der führenden Experten für die Entwicklung und Produktion von Präzisionswerkzeugen. Mit weltweit mehr als 1.000 Mitarbeitenden bündelt LMT Tools die Kompetenzen in den Marken LMT Fette, LMT Kieninger, LMT Onsrud und LMT Belin.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bearbeitungszentren

Höchstpräzision in zwei Varianten

Auf der AMB 2022 präsentiert Kern zwei Maschinen, die sich durch hohe Präzision am Werkstück auszeichnen, jedoch auf zwei unterschiedlichen Technologien basieren – die neuste Generation des Fünfachs-Bearbeitungszentrums Kern Micro HD und das...

mehr...