Maschinen- und Betriebsmittelbau von Item

Ein virtueller Stand voller Neuheiten

Maschinen- und Betriebsmittelbau. Auf der INDUSTRIAL production + handling präsentiert Item Komponenten aus dem MB Systembaukasten, Neuheiten für Automationssysteme, für Lean-Systeme im Betriebsmittelbau sowie zur Gestaltung von Arbeitsplätzen. Auch das Engineeringtool hat neue Funktionen.

Die Tragschienenbefestigungssätze 8 bilden in Verbindung mit den Item-Tragschienen eine stabile Ablage für Werkstückträger und Behälter in Transportwagen und Gestellen. © Item

Die Besucher der virtuellen Messe sind eingeladen, sich über die Item-Neuheiten zu informieren und über einen Live-Chat mit den Experten auszutauschen.

Virtuell und aktuell – item präsentiert auf der INDUSTRIAL production + handling in Halle 2 neue Komponenten aus dem MB Systembaukasten für alle konstruktiven Aufgaben im Maschinen- und Betriebsmittelbau. Besucher erleben auf der virtuellen Industriemesse, wie sie mit den neuen Produkten von Item ihre Montageprozesse optimieren können. Der rostfreie item Automatik-Nutenstein V 8 St M6 beispielsweise ermöglicht ein schnelles Befestigen von Zubehör und Flächen an Aluminiumprofilen. Er wird an einer Schraube M6 vormontiert und positioniert sich beim Einsetzen in die Profilnut durch seine abgeschrägten Flanken vollkommen eigenständig. Somit sind ein separates Einsetzen und exaktes Ausrichten den Nutensteins nicht mehr nötig – das spart enorm viel Zeit.

Mit dem neuen Stellfußsatz 8 St 160x160 lassen sich freistehende Schutz- und Trennwände einfach montieren und durch entsprechendes Zubehör sicher am Boden befestigen. Der Stellfuß wird im Boden verankert, benötigt nur wenig Platz und hält sicher und fest. Eine weitere Neuheit sind die Transportplattensätze 8 80x40 St, M10 und 8 80x80 St, M10 in Verbindung mit dem Anschlagpunkt M10, WLL 0,4 t, drehbar, die einen sicheren Transport hängender Lasten ermöglichen.

Anzeige

Der Spezialist im Bereich Systembaukästen für industrielle Anwendungen hat sein Portfolio auch in den Bereichen Automation, Lean Production und Arbeitsplatzgestaltung sowie Online-Tools erweitert. So bietet Item neue Kreuzschlittenplatten KLE für Automationssysteme an, mit denen mehrere Lineareinheiten sicher und stabil miteinander verbunden werden. Mehrachssysteme wie Pick-and-Place-Lösungen können damit schneller konstruiert, aufgebaut und in Betrieb genommen werden. Im Bereich Lean Production ermöglicht der neue Freigabeeinheit D30 Riegel T2 eine prozesssichere automatische Be- und Entladung von Durchlaufregalen – selbst bei geringen Auslösekräften. Für die Gestaltung von Arbeitsplätzen stellt Item ebenfalls neue Produkte zur Verfügung, wie die leistungsstarken Leuchten LED E. Auch das Engineeringtool erhielt wieder einige Updates, zum Beispiel lässt sich der Blickwinkel nun ganz einfach und präzise mit dem 3D-Würfel am Bildschirmrand einstellen.

Die Besucher der virtuellen Messe sind eingeladen, sich über die Item-Neuheiten zu informieren. Über einen Live-Chat ist der direkte Austausch mit Experten aus allen Fachbereichen möglich. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Arbeitsplatzsysteme

Ergonomie in U-Form

Bei Siko sollte die Fertigung der Messgeräte optimiert und ergonomisch gestaltet werden. Die Lösung stammt von Item: 100 Arbeitsplatzsysteme, die sich flexibel erweitern und individuell an die Mitarbeiter anpassen lassen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige