Modulares Spannsystem

Vielfältig gespannt

Für hohe Flexibilität und kurze Nebenzeiten beim Spannen von Werkstücken hat Triag Präzisionswerkzeuge die Spannsysteme Apto-Clamp und Power-Clamp ausgelegt. Basis bilden stabile, verlängerbare Trägerschienen. Sie haben eine geschliffene Verzahnung. Mit nur einer Spannschraube werden die positionierten Module geklemmt. Vorteil der Systeme ist die Vielfalt an Modulen mit mechanisch oder hydraulisch betätigten Spannelementen. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Modulare Spannsysteme

Flexible Bibliothek

Der Zerspanungswerkzeug-Hersteller Kennametal rationalisiert mit Werkstückspanntechnik von Gressel in seinem Test- und Demonstrationszentrum am Standort Fürth Werkzeugversuche und Testreihen.

mehr...

Spannblock

Sputnik spannt acht Teile

Den innovativen Spannblock Sputnik präsentiert der Spanntechnikspezialist Triag International aus Allenwinden (Schweiz). Er ermöglicht erstmals, bis zu acht Bauteile so aufzuspannen, dass sie störkonturfrei von fünf Seiten zum Bearbeiten zugänglich...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Oberflächentechnik

Innovative Beschichtung

Der elsässsische Werkzeughersteller Alsameca setzt für seine Produkte ein innovatives Beschichtungsverfahren ein, das für nanokristalline, extrem glatte und harte Oberflächen sorgt. Dahinter steckt auch das gemeinsame Engineering mit dem Partner...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Soraluce auf der AMB

Fräs-, Dreh- und Schleifcenter

Fräsen, Drehen, Schleifen und Verzahnen auf ein und derselben Maschine – in einer einzigen Aufspannung: Soraluces Multitaskingmaschinen sind die Antwort auf technisch komplexe Werkstücke mit engen Toleranzen, die verschiedene Bearbeitungsprozesse...

mehr...

Hahn+Kolb

Eigenmarke feiert Jubiläum

Die Hahn+Kolb-Eigenmarke Atorn steht seit 20 Jahren für Qualität, Innovation und Emotion und überzeugt damit die Kunden. Die Qualität steht dabei an oberster Stelle, alle Werkzeuge sind aus hochwertigen Materialien und wurden solide verarbeitet –...

mehr...