Steuerungstechnik

Fliegender Wechsel

zwischen den Betriebsarten bringt bei dem Servoumrichter Novodrive Serie ND40 das Plus an Schnelligkeit und Flexibilität. Angesteuert werden Synchron-Servomotoren, High-Torque- oder Linearmotoren. Identisch in Funktionsumfang und Bedienkonzept, bieten sie Leistung für vielfältige Anwendungen: Novodrive ND41 gibt es für Stromstärken von 2, 4 und 7 Ampere, Novodrive ND42 für 5 und 10 Ampere, Novodrive ND43 für 20 Ampere. Der ND41 arbeitet zwei- oder dreiphasig mit einer Netzspannung von 230 VAC; der ND42 und 43 dreiphasig mit 400 VAC.

Zu den funktionalen Highlights zählt die Unterstützung für Absolutmesssysteme nach Endat 2.2. Eine Ablaufsteuerung für bis zu 128 gespeicherte Sätze ist integriert. 50 Betriebsarten sind abrufbereit – von analoger Drehzahlvorgabe bis zu verschiedensten Positionierungsvorgängen, darunter absolut Positionieren mit S-Rampe. Auch an den Anwenderkomfort wurde gedacht: Herzstück der Inbetriebnahmesoftware ist ein 4-Kanal-Oszilloskop, mit dem alle Reglerparameter aufgezeichnet, ausgedruckt und archiviert werden können. Für das abgestimmte Zusammenspiel von Motoren und Elektronik bietet Novotron neben seinen Servoumrichtern fünf Reihen von Serien-Servomotoren – darunter die ultrakleinen, trägheitsarmen NHDM Kompakt-Servomotoren. Linearmotoren der Reihe NSLM und die wandlungsfähigen NSTM High-Torque-Servomotoren vervollständigen das Spektrum. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servopumpen

Permanente Schmierung der Innenverzahnung

Hoher Wirkungsgrad, bessere Prozessperformance und niedrige Wärmeentwicklung. Dies sind nur einige Vorteile einer Servopumpe. Mittlerweile gehört deren Einsatz auch aufgrund der steigenden Energiekosten bei Maschinenbauern zur Standardausrüstung.

mehr...

Dezentrale Antriebe

Servoregler auf dem Motor

AMK bietet aktuell dezentrale Antriebe im Dauerleistungsbereich von 2-5 kVA in den verschiedensten Ausprägungen an, wie Servowechselrichter iX, Servowechselrichter i3X mit drei Reglern in einem Gehäuse, Servoumrichter iC, bestehend aus Servoregler...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Dezentrale Antriebslösungen

Dezentral antreiben

Die dezentrale Produktreihe Amkasmart von AMK Arnold Müller wurde konsequent erweitert, und so bietet der Kirchheimer Hersteller nun dezentrale Antriebe im Dauerleistungsbereich von 2-5 kVA in den verschiedensten Ausprägungen an.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Platten auf Position

Servoumrichter für Extruder-FolgeeinrichtungenStein Maschinenbau, Spezialist für Maschinen für die Extrusions-Nachfolge, setzte bei einem Auftrag für einen belgischen Kunststoffhersteller ABB Machinery Drives ACSM1 ein.

mehr...

Antriebstechnik

Eine intelligente Lösung

Die Anforderungen der Betreiber an effiziente, mehrachsige Servoantriebe steigen. Auf der einen Seite werden eine hohe Flexibilität und möglichst viel Leistung, auf der anderen eine vertraute Struktur erwartet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Antriebstechnik

Vier Wandelsterne

oder auch Planeten genannt, bilden den Kern einer Neukonstruktion von Getriebebaureihen. Dieses schrägverzahnte Vier-Planeten-System sorgt neben einem höheren maximalen Drehmoment auch für mehr Sicherheit und eine höhere Lebensdauer.

mehr...

Steuerungstechnik

Komplex vernetzte Systeme

mit hunderten von synchronisierten Achsen sind mit der Steuerungstechnologie AMKAMAC von AMK ebenso realisierbar wie Applikationen mit wenigen Achsen oder Einzelachslösungen. So stehen beispielsweise mit den Schaltschranksteuerungen der Baureihe...

mehr...

Antriebstechnik

Lösungen für Motion Control

Für koordinierte ­Mehrachsbewegungen mit zentraler Steuerung hat Lenze seine Servo-Umrichter erweitert. In der Ausführung „M“ (Motion) sind die Regler bereits ab Werk für den Betrieb unter einer Motion Control Steuerung vorkonfiguriert...

mehr...