RK Rose+Krieger auf der Motek 2022

Andreas Mühlbauer,

Komponenten für mehr Konstruktionsfreiheit und eine einfachere Montage

Innovationen aus der Rohrverbindungstechnik und der Lineartechnik stehen in diesem Jahr auf der Motek im Mittelpunkt. Zu den Neuheiten, die RK Rose+Krieger in Stuttgart präsentiert, zählen Gelenkmuffen für das Industrietreppen- und Arbeitsbühnen-System (ITAS), eine Verdrehsicherung für Systemaufbauten, ein Mehrachsbaukasten für Portalkonstruktionen und die Linearachse RK MonoLine Z80 in korrosionsbeständiger Ausführung.

Das neue Anti-Twist-System von RK Rose+Krieger garantiert die zeitsparende Montage und einfache Justierung von Systemaufbauten. © RK Rose+Krieger

Die neue Verdrehsicherung „Anti-Twist“ ist seit kurzem als Zubehör für einteilige RK Light Clamps Kunststoff-Rohrverbinder der Baugröße 30 mm erhältlich. Eingesetzt bei Systemaufbauten garantiert das Anti-Twist-System die zeitsparende Montage und einfache Justierung der Konstruktion. Das System aus eloxiertem Aluminiumrohr (Durchmesser 30 mm) mit vier Profilnuten im Winkelabstand von 90° und schwarzen Kunststoffclips aus verstärktem Polyamid ist frei kombinierbar mit allen einteiligen RK Light Clamps der Baugröße 30mm in geschlossener Ausführung. Es lässt sich nicht nur deutlich einfacher ausrichten und montieren als herkömmliche Blechschellen, sondern nimmt auch um bis zu dreimal höhere Torsionsmomente als die Standard-Rohrverbinder aus Kunststoff auf.

Gelenkig verstellbare Muffen sorgen für maximale Konstruktionsfreiheit

Drei neue Gelenkmuffen ergänzen ab sofort das Katalogsortiment des RK-Systems für industrielle Treppen und Arbeitsbühnen (ITAS). Die Muffen besitzen einen Schwenkbereich von 180° und eine innenliegende Verzahnung mit 15°-Rasterung, die für eine stufenlose Verstellung entfernt werden kann. Das Gelenk erlaubt den Ausgleich von geringen Bodenunebenheiten und bietet maximale Konstruktionsfreiheit durch die frei wählbare Winkelstellung. Zur Montage der neuen Gelenkmuffen, die sich mit allen ITAS-Elementen und 40-mm-Rohren kombinieren lassen, ist weiterhin nur ein Standardwerkzeug erforderlich.

Anzeige

Mehrachsbaukasten vereinfacht Konstruktion und Montage von Portalsystemen

Mit dem neuen Baukasten lassen sich Linien-, Flächen- und Raumportale auf Basis der RK DuoLine und RK MonoLine Baureihen schnell und unkompliziert realisieren. Der Mehrachsbaukasten beinhaltet aufeinander abgestimmte Konstruktionskomponenten wie Klemmleisten, Systemplatten- und Winkel, universelle Energiekettenhalter und Motoradapter für die Anbindung von Servomotoren und Planetengetrieben aller gängigen Hersteller. Zugehörige CAD-Daten und detaillierte Montageanleitungen erleichtern Konstruktion und Montage.

Korrosionsgeschütze RK MonoLine Z80

Speziell für Einsatzbereiche, bei denen sich aufgrund der Umgebungs- bzw. Fertigungsbedingungen Kondens- und Tropfwasser bildet, bietet RK Rose+Krieger die Linearachse RK MonoLine Z80 jetzt in einer komplett korrosionsbeständigen Variante an. Dafür wurden sämtliche Teile der Achse, die in der Standardausführung aus Stahl gefertigt sind, gegen Edelstahlkomponenten ausgetauscht. Zudem sind für den vertikalen Einsatz der Achse in der Zahnriemenumlenkung vorgefertigte Ablaufbohrungen vorgesehen, die im Bedarfsfall vom Kunden geöffnet werden können.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Smartrotationsmodul

Frei programmierbar und genau

Das Smartrotationsmodul SREH-50-IOL von Afag setzt auf Embedded-Technologie. Das Modul ist mit einem integrierten Regler und einer IO-Link-Schnittstelle mit einer maximalen Kommunikationsgeschwindigkeit von 230,4 kBd ausgestattet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Motek 2022

Arbeitsmesse für Anwender

Die diesjährige Motek vom 4. bis 7. Oktober in Stuttgart markiert nicht nur das 40-jährige Jubiläum der Veranstaltung, sondern auch das 60-jährige Jubiläum des Messeveranstalters P.E. Schall. Mit Geschäftsführerin Bettina Schall sprach Daniel...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige