Führungsstruktur angepasst

Christian Korte ist neuer Vice President Industry bei Bizerba

Christian Korte verantwortet bei Bizerba seit Oktober als Vice President Industry die operative Führung und strategische Ausrichtung des Bereichs.

Der Diplomingenieur übernimmt diese Aufgaben vom geschäftsführenden Gesellschafter und CEO Andreas Wilhelm Kraut, der die Position zuvor in Personalunion innehatte.

Korte blickt auf eine langjährige und umfangreiche Branchenerfahrung zurück: Nach seinem Studium der Elektro-, Energie- und Automatisierungstechnik bekleidete der 47-jährige zahlreiche internationale Führungspositionen in der Verpackungsindustrie, unter anderem bei der Markem GmbH und J.A. Becker. Ab 2000 war Christian Korte für die Optima GmbH zunächst in der Geschäftsleitung Vertrieb und später als Executive Vice President und Managing Director tätig. Von 2009 bis 2011 war er President der Business Unit Dairy bei der Oystar Holding GmbH. Zuletzt trug er als Chief Commercial Officer bei der ESKO Graphics bvba die weltweite Verantwortung für Vertrieb, Marketing und Service.

Bizerba bündelt im Geschäftsbereich Industry das Lösungsangebot für industrielle Wägetechnik, Kontrollwagen, Preisauszeichnungs- und Inspektionssysteme, Software sowie Papier und Etiketten. Zum weltweiten Kundenstamm zählen Unternehmen der Food- und Non-Food-Industrie sowie der Logistikbranche, die auf das Portfolio aus Hard- und Software, Service und passenden Verbrauchsmaterialien setzen. „Bizerba ist als Spezialist für Wägetechnologie weltweit eine Branchengröße“, sagt Christian Korte. „Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit meinem Team profitable Lösungen umzusetzen, die unseren Kunden höchste Investitionssicherheit und Verfügbarkeit bieten. Hierbei stehen die Punkte Automation, Bedienerfreundlichkeit, Qualität und langfristige Partnerschaft im Vordergrund.“

Anzeige

“Mit Christian Korte gewinnen wir einen Experten und Vertriebsprofi, der dazu beitragen wird, unsere Position im wichtigen Industriemarkt weiter zu stärken“, sagt Andreas Wilhelm Kraut, geschäftsführender Gesellschafter und CEO von Bizerba. „Dank unserer Lösungen für moderne Produktionsansätze im Industrie 4.0-Umfeld sind wir sehr gut aufgestellt. Diesen Weg setzen wir konsequent fort und kombinieren dabei unsere Expertise aus Service, Hard- und Software mit unserem Angebot im Bereich der Etikettenproduktion.“ kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verpackungssystem

Frisch in die Tüte

Eine Domäne von Ishida ist die vollautomatische und flexible Verpackung frischer Lebensmittel. Der neue Flex-Grader kombiniert moderne Wägetechnik mit einem modularen Verteilsystem für ein breites Anwendungsfeld.

mehr...

Sensorik + Messtechnik

Am laufenden Seil

Lasten zu erfassen, ist äußerst schwierig. Daher hat – listigerweise – A. S. T. den Seilwächter KSW-3R entwickelt. Der Seilwächter wurde bisher verwendet für Seildurchmesser von zehn bis 38 Millimeter und Seillasten von 20 bis 320...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige