Frequenzumrichter

Andreas Mühlbauer,

Flexible Baureihe von Bonfiglioli

Bonfiglioli kündigt die Markteinführung der Premium-Frequenzumrichterreihe AxiaVert an.

Die neuen Umrichter sind in vier Baugrößen erhältlich © Bonfiglioli

Die neue Bonfiglioli-Baureihe kombiniert Flexibilität, Modularität und Konnektivität, die auf spezifische industrielle Anwendungsanforderungen in einem breiten Spektrum von Branchen und mit unterschiedlichen Komplexitätsgraden abzielt. Der Umrichter ist in vier Größen erhältlich, die einen Leistungsbereich von 0,25 bis 15 kW abdecken. Versionen mit höherer Leistung sollen zukünftig ergänzt werden.

Die digitalen und offenen Kommunikationsprotokolle ermöglichen entsprechend den Standards der Automatisierung und Industrie 4.0 und aufgrund der Kompatibilität mit einer Vielzahl von Feldbusprotokollen und Maschinensteuerungen eine reibungslose Integration in Automatisierungsnetzwerke. Die Kommunikationsverschlüsselung ist dabei durch das Design standardmäßig integriert, um eine sichere Kommunikation zu gewährleisten.

Darüber hinaus ist AxiaVert durch die Zustandsüberwachungsfunktionen an den wichtigsten Umrichterkomponenten sowie an den kritischen Parametern des Getriebemotors in der Lage, Echtzeitdiagnosen, Energieoptimierungen und planmäßige Wartungsinformationen in Bezug auf das Antriebssystem bis hin zur gesamten Maschine bereitzustellen.

Das breite Spektrum an modernen integrierten Sicherheitsfunktionen entspricht den internationalen Standards EN ISO 13849-1 sowie IEC 61508 und ist in verschiedenen Versionen verfügbar, um die am besten geeignete Variante in Bezug auf Kosten und Leistung auswählen und den tatsächlichen Bedürfnissen zu entsprechen. Dieser Ansatz vereinfacht die Konfiguration und reduziert die Notwendigkeit zusätzlicher Sicherheitskomponenten, da durch Safe Brake Control und schneller Spindelachsen mit Safe Limited Speed auch sensorlos ein funktional sicherer und kontrollierter Betrieb verschiedener Bewegungen gewährleistet wird.

Anzeige

Dank des modularen Aufbaus und einer SPS-Programmierbarkeit lässt sich das System flexibel anpassen und individuell gestalten, um vielen verschiedenen Anwendungsanforderungen zu entsprechen, indem die entsprechenden Softwareparameter und Funktionen definiert und die am besten geeigneten Hardwaremodule, wie Kommunikations- oder Encodermodule, Varianten und Zubehör ausgewählt werden. Darüber hinaus bietet die AxiaVert-Serie eine große Vielfalt an Bau- und Leistungsgrößen, Montagemöglichkeiten und Kühlkonzepten.

Große Prozessvielfalt wird durch die hohe Kompatibilität mit einer Vielzahl von Motoren (Asynchron-, Synchron-, synchrone Reluktanzmotoren) und durch die hohe Drehzahl-, Positions- und Drehmomentregelgenauigkeit sowohl für Open- als auch für Closed-Loop-Anwendungen gewährleistet.

Und schließlich gewährleistet die AxiaManager Engineering-Software zur Programmierung, Inbetriebnahme, Bedienung und Überwachung die Benutzerfreundlichkeit. AxiaManager ist als Windows-PC-GUI und als mobile App für einen sofortigen Zugriff auf den Antriebsstatus und die Konfiguration mit einer vereinfachten Benutzeroberfläche erhältlich.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Frequenzumrichter

Für jede Art von Motor

Omron hat sein Angebot an Q2-Frequenzumrichtern um die Kompaktantriebe der Q2V-Serie erweitert. Das neue Modell ermöglicht eine Motorsteuerung mit nur einem Antrieb für jede Art von Motor.

mehr...