Zulieferer

Eine Kernkompetenz

des bekannten Herstellers von Schließsystemen Burg ist die Produktion von hochwertigen Druckgusskomponenten. Das weltweit tätige Unternehmen bietet seine jahrzehntelange Erfahrung in diesem Bereich nun auch Interessenten an, die speziell Bedarf an Zink-Druckgussartikel haben. Dabei wird nicht nur die Fertigung und Lieferung von Komponenten oder Produkten angeboten, sondern ein komplettes Produktions- und Dienstleistungspaket.

Spezialität der Gießerei von Burg in Wetter sind Zink-Druckgussteile mit einem Gewicht von etwa drei bis etwa 500 Gramm. Typisch ist auch hier die große Fertigungstiefe: Der eigene Werkzeug- und Formenbau steht für eine optimale Bauteilauslegung in der Entwicklung, hohe Präzision in der Fertigung sowie Flexibilität und Schnelligkeit bei der Belieferung.

Die Zusammenarbeit mit den Kunden beginnt zumeist mit der Bauteilauslegung. Daraufhin wird ein 3D-Modell erstellt und (unter anderem) mit FMEA geprüft. Auf die Produktion von Mustern im Rapid Prototyping-Verfahren folgt die Aufbereitung der Konstruktionsdaten für den Formenbau. Die Form wird per CAM gefertigt.

Der Maschinenpark der Gießerei umfasst Druckgießmaschinen mit Schließkräften von 20 bis 125 Tonnen. Zur Fertigung gehört auch die mechanische Bearbeitung der Gussrohlinge. Zudem beherrscht Burg verschiedene Technologien der Oberflächenbehandlung wie etwa das Galvanisieren sowie das Nass- und Pulverlackieren. Hier gelten die hohen Qualitätsmaßstäbe, wie sie zum Beispiel im Finishing bei Griffen von Möbelschlössern gefordert sind. Die Montage der Gusskomponenten zu einbaufertigen Baugruppen ist ebenfalls Teil des Burg Manufacturing. Dabei werden die internationalen Standorte in der Tschechischen Republik und der P.R. China mit einbezogen.

Anzeige

Durch die Grundauslastung der Gießerei mit Zink-Druckgussteilen für den Eigenbedarf kann Burg günstig kalkulieren – auch bei komplexer Formgebung der Teile, bei sehr hohen Ansprüchen an die Oberflächenqualität und bei kleinen Stückzahlen. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Metalldruckguss

Druckguss aus Messinglegierungen

Das Druckgießen von Kupfer- und Messingwerkstoffen fristet eher ein Nischendasein. Zu Unrecht, wie Anwendungsbeispiele unter anderem im Automobilbau zeigen. Allerdings gibt es im Konstruktionsprozess und auch bei der Wahl der Legierung einiges zu...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Roboter-Entgratanlage

Alu braucht Erfahrung

Aluminium ist ein bewährter industrieller Werkstoff - er liegt im Trend, nicht zuletzt deshalb, weil er leicht ist. Seine Bearbeitung erfordert Kompetenz und Know-how. SHL stellt eine robotergestützte Schleif- und Entgratanlage vor.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aluminiumdruckguss

Erweiterte Kapazitäten

In den letzten Monaten hat Kalmbach, Hersteller von Gussteilen aus Alu- und Zinkdruckguss, sein Firmenareal vergrößert, und ist nun dabei, eine neue Halle in Betrieb zu nehmen. Damit stehen nun 10.000 qm Produktionsfläche zur Verfügung.

mehr...

Zulieferer

Drei Standbeine

hat das 1913 von Ernst Reiner gegründete Familienunternehmen mit Sitz in Furtwangen: Stempel, Scanner und Präzisionsteile. Die hochqualitativen Produkte sind Ergebnis jahrzentelanger Erfahrung und eines umfassenden Know Hows im Bereich der...

mehr...

Montagetechnik

Schließsystem-Wechsel

Bei Schließsystemen spielen Technik, Kosten und Qualität der Schlösser eine wichtige Rolle. Auch die Qualität der Dienstleistungen des Herstellers ist maßgebend – etwa die Engineering- Unterstützung, die reibungslose Logistik, die Bereitschaft...

mehr...