Wendeschneidplattenfräser

Big Kaiser zeigt neue Schaftfräser

Präzisionswerkzeughersteller Big Kaiser hat am Montag seine neuen Wendeschneidplattenfräser Fullcut Mill vorgestellt, die in zwei Ausführungen erhältlich sind: FCM für Eck -und Nutenfräsen und FCR für Zirkulär- und Tauchfräsen.

Fullcut Mill FCR und FCM sind Wendeplattenfräser, die höchste Schneidleistung für anspruchsvollste Fräsanwendungen bieten. Sie sind in unterschiedlichen Ausführungen und für alle Maschinenspindeln erhältlich und eignen sich besonders für die Verwendung mit BIG-PLUS Maschinenspindeln mit Kegel- und Plananlage.

Fullcut Mill FCR und FCM sind Wendeplattenfräser, die höchste Schneidleistung für anspruchsvollste Fräsanwendungen bieten. Sie sind in unterschiedlichen Ausführungen und für alle Maschinenspindeln erhältlich und eignen sich besonders für die Verwendung mit BIG-PLUS Maschinenspindeln mit Kegel- und Plananlage.

Mit ihren starken und scharf geschliffenen Schneiden erzielen die neuen Schaftfräser die Zerspanleistung von Vollhartmetallfräsern.

Mit ihren starken und scharf geschliffenen Schneiden erzielen die neuen Schaftfräser die Zerspanleistung von Vollhartmetallfräsern. Sie sind äußerst stabil und ermöglichen hohe Schnittwerte. Mit ihrer hervorragenden Präzision und Steifigkeit erreichen sie Bedingungen, die sonst nur an größeren Maschinen möglich sind.

Die neuen Fräser haben einen geringeren Schneidwiderstand als alle anderen Produkte am Markt, mit höherer Steifigkeit dank Monoblockbauweise und reduzierten Vibrationen durch doppelte Plananlage. Der positive Spanwinkel sowohl in Radial- als auch in Axialrichtung sorgt für hohe Laufruhe und verbesserte Oberflächenqualität.

„Der Schaftfräser FCR ist für eine Vielzahl von Anwendungen wie Tauch- und Zirkularfräsen, Eck- und Nutenfräsen ausgelegt“, sagt Ralf Winterholer, Geschäftsführer der BIG KAISER GmbH in Vöhringen. „Die FCM-Version ist für Eck- und Nutenfräsen ausgelegt.“

Anzeige

Um den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten gerecht zu werden, ist der FCR mit den Schnittstellen HSK, BT, SK und BIG-PLUS sowie Zylinderschaftaufnahmen in Schneidendurchmessern von 16 mm bis 33 mm erhältlich. Der FCM ist mit den Schnittstellen HSK, BT, SK, BIG-PLUS sowie als Aufsteckhalter und Zylinderschaftaufnahme in Schneidendurchmessern von 12 mm bis 100 mm erhältlich. Schneidplatten sind für alle Materialien erhältlich.

Der FCR Schaftfräser kann beispielsweise bei weniger steifen Werkstücken stabiles Zirkularfräsen mit einer Axialtiefe von 4 mm liefern. Verglichen mit anderen Herstellern ist das eine um das 1,3-fache bessere Axialtiefe bei doppelter Plattenlebensdauer. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Oberflächentechnik

Innovative Beschichtung

Der elsässsische Werkzeughersteller Alsameca setzt für seine Produkte ein innovatives Beschichtungsverfahren ein, das für nanokristalline, extrem glatte und harte Oberflächen sorgt. Dahinter steckt auch das gemeinsame Engineering mit dem Partner...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Soraluce auf der AMB

Fräs-, Dreh- und Schleifcenter

Fräsen, Drehen, Schleifen und Verzahnen auf ein und derselben Maschine – in einer einzigen Aufspannung: Soraluces Multitaskingmaschinen sind die Antwort auf technisch komplexe Werkstücke mit engen Toleranzen, die verschiedene Bearbeitungsprozesse...

mehr...

Hahn+Kolb

Eigenmarke feiert Jubiläum

Die Hahn+Kolb-Eigenmarke Atorn steht seit 20 Jahren für Qualität, Innovation und Emotion und überzeugt damit die Kunden. Die Qualität steht dabei an oberster Stelle, alle Werkzeuge sind aus hochwertigen Materialien und wurden solide verarbeitet –...

mehr...

Präzisionswerkzeuge

Produkt-Highlights von LMT Tools

LMT Tools ist einer der führenden Experten für die Entwicklung und Produktion von Präzisionswerkzeugen. Mit weltweit mehr als 1.000 Mitarbeitenden bündelt LMT Tools die Kompetenzen in den Marken LMT Fette, LMT Kieninger, LMT Onsrud und LMT Belin.

mehr...