Werkstoffe

UV-beständiger Thermoplast ist Alternative zu ABS

Stratasys bietet für sein FDM-Verfahren (Fused Deposition Modeling) einen neuen Allzweck-Thermoplasten an, der eine echte Alternative zu dem Kunststoff ABS sein soll.

Der Thermoplast ASA erreicht durch sein mattes Finish eine bessere Oberflächenqualität als ABS.

ASA (Acrylonitrile Styrene Acrylate) eignet sich für die Produktion von Prototypen, Manufacturing Tools sowie fertigen Produkten. Seine UV-Stabilität, Stärke und Haltbarkeit sollen es besonders für Hersteller in den Bereichen Automotive, Elektro, Bauindustrie und Sportartikel interessant machen. Das Material übertrifft laut Stratasys die Eigenschaften von ABS und erreicht aufgrund seiner matten Oberfläche von allen verfügbaren FDM-Materialien die höchste Oberflächengüte. ASA ist mit den 3D-Produktionssystemen Fortus 360mc, 400mc und 900mc kompatibel. ASA ist ein "green-flag"-Material, mit dem Anwender Teile direkt unter Nutzung der Default-Einstellung produzieren können. Das Material ist in schwarz und Elfenbein-farbig erhältlich, ist mit dem existierenden SR-30 Stützmaterial kompatibel und preislich mit ABS vergleichbar. -mc-

Stratasys, Rheinmünster, Tel. 07229/7772-0, www.stratasys.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

3D-Druck

STL- und Scan-Daten reparieren

Mit der neuesten Version der 3D-Printing-Software 4D_Additive von CoreTechnologie lassen sich 3D-Scandaten und andere STL-Dateien mit einer sogenannten „Marching Cube“-Funktion in kürzester Zeit in geschlossene Volumenkörper verwandeln und...

mehr...

Roboterbasierter 3D-Druck

Kunststoff trifft Metall

Roboterbasierter 3D-Druck auf metallische Grundkörper: Wissenschaftler der TU Braunschweig forschen an der individuellen Fertigung von Kunststoff-Metall-Bauteilen. Ein neu entwickelter Prozess zur Oberflächenstrukturierung stellt dabei den festen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Additive Fertigung

3D-Druck in der Luft- und Raumfahrt

Die Weiterentwicklung des 3D-Drucks in der Luft- und Raumfahrt treibt die Effizienz in der Wertschöpfungskette voran und löst Probleme bei der Produktion. Scott Sevcik, VP Aerospace von Stratasys, beschreibt, warum diese Technologie bei großen OEMs...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige