Vernetzung smarter Motoren

Andreas Mühlbauer,

Über die Grenzen der Antriebstechnik hinaus

Dunkermotoren hat die neuen IIoT Marke „nexofox“ vorgestellt.

Ein Lösungsangebot rund um den Einsatz und Vernetzung smarter Motoren. © Dunkermotoren

Unter nexofox bietet das Unternehmen seinen Kunden zukünftig ein ganzheitliches Lösungsangebot rund um den Einsatz und Vernetzung seiner smarten Motoren. Ganzheitlich heißt zum einen von der ersten Beratung und gemeinsamen Konzeptentwicklung bis hin zur partnerschaftlichen Projektrealisierung. Zum anderen bedeutet ganzheitlich auch von der Feldebene bis in die Cloud aus einer Hand, also von der Realisierung der Steuerungslogik mit MotionCode bis zu Condition Monitoring & Predicitve Maintenance mittels Cloud Services.

Mit nexofox geht der Antriebstechnikhersteller ganz neue Wege und wird vom reinen Produktanbieter zum Full Service Provider. Mit nexofox bringt Dunkermotoren eine eigene Marke an den Start, die sich vollumfänglich auf das Thema Industrial Internet of Things und dessen unbegrenzten Möglichkeiten sowie die Vernetzbarkeit und Programmierbarkeit von smarten Motoren bezieht. 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige