Produktionssicherheit

Daniel Schilling,

Sensoren für die gesamte Logistikkette

Sick zeigt unter dem Motto „Transparent Supply Chain“ auf der Logimat Sensor- und Komplettlösungen für mehr Transparenz in der gesamten Logistikkette.

Das Deep Learning basierende Palettenklassifizierungssystem PACS unterscheidet bepfandete Palletten von solchen ohne Pfand. © Sick

Im Fokus stehen neue Hard- und Softwarelösungen für mobile Plattformen für mehr Flexibilität und Augmented-Reality-Lösungen, um Stillstandzeiten zu reduzieren. Zu sehen ist außerdem am Beispiel des Palettenklassifizierungssystems PACS, wie sich mit künstlicher Intelligenz komplexe Aufgaben automatisieren lassen. Weiterhin zeigt das Unternehmen, dass sich neben der auf der LIDAR-Technologie basierenden Virtual Line Navigation zur Lokalisierung und Umfelderkennung auch Machine-Vision-Lösungen, wie die Visionary T-mini, sowie smarte Safety- und Identifikations-Sensorlösungen nutzen lassen.

Halle 1, Stand F51

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logimat 2022

Intralogistikmesse startet

Die Logimat 2022 – Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement - erwartet vom 31. Mai bis zum 2. Juni rund 1.500 internationale Aussteller auf dem Stuttgarter Messegelände.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vakuumtechnik

Greifer für die Intralogistik

Schmalz zeigt Vakuum-Lösungen für die Waren-Handhabung wie den flexiblen Vakuum-Schlauchheber Jumboflex. In Kombination mit einem neuen Greifer für Kleinladungsträger (KLT) erleichtert er das Heben und Umsetzen von R- und C-KLT.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige