Neuer Integrationspartner

Essert integriert Variobotic in seine Robotic Workstation

Essert ist neuer Integrationspartner von Variobotic. Mit der Integration des Varioshaker 270 findet der flexible Bauteilvereinzeler seit kurzem Platz in der Advanced Robotic Workstation, einer Roboter-Plattform aus standardisierten Modulen.

Essert ist neuer Integrationspartner von Variobotic und hat den Varioshaker in seine Advanced Robotic Workstation integriert. © Variobotic

Die Advanced Robotic Workstation von Essert ist eine standardisierte Roboter-Plattform, die aus Soft- und Hardware Komponenten besteht. Vorteile der Lösung seien vor allem eine leichte Integration in die Gesamtstruktur von Fertigungsanlagen sowie die flexible Anpassung an sich ständig verändernde Produkte oder Prozesse.

Die Komponenten, wie zum Beispiel ein Industrieroboter, die Materialabführung oder auch das Basismodul der Workstation können dabei frei gewählt werden. Eine Auswahl der einzelnen Bestandteile sowie die Zusammenstellung können direkt über einen Online-Konfigurator von Essert zusammengestellt und angefragt werden.

Als Bindeglied zwischen Vision-Systemen und Robotern eignet sich der flexible Bauteilvereinzeler Varioshaker für die Integration in Komplettsysteme wie die Advanced Robotic Workstation. Aufgrund seiner I/O-Schnittstelle ist der Bauteilvereinzeler an nahezu jeden Roboter adaptierbar und kann durch die integrierte Ethernet-Schnittstelle und die webbasierte Software Shakerconfig ohne Expertenwissen in Betrieb genommen werden.

Der Varioshaker kann durch gezieltes Bewegen, Sammeln und Zerrütten Kleinteile vereinzeln. Durch verschiedene Rüttelplatten mit unterschiedlichen Oberflächen passt sich der Shaker an unterschiedliche Geometrien von Kleinteilen an. Die Rüttelplatten lassen sich durch wenige Handgriffe austauschen.

Anzeige

Der Varioshaker eigne sich vor allem zum Einsatz im Klein- und Mittelstand, der oft mit kleinen Auftragsgrößen und unterschiedlichen Bauteilen zu kämpfen habe, so der Hersteller Variobotic. Im Vergleich zu herkömmlichen Systemen sei er einfach einzurichten und zu konfigurieren sowie robust und unkompliziert im Betrieb.

Integration des Varioshaker in die Advanced Robotic Workstation
Der Varioshaker wurde durch Essert hardware- und softwaretechnisch vollständig in die Advanced Robotic Workstation integriert. Neben der mechanischen Adaption mit der Plattform erfolgte auch die softwareseitige Aufnahme in das Human-Machine-Interface-Bedienpanel. Durch die Integration in die Workstation kann der Varioshaker in Kombination mit weiteren Robotern wie dem Stäubli TX2-60 genutzt werden. Sicherheitsaspekte zum sicheren Stopp aller Funktionen im Notfall sind zudem berücksichtigt worden. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem INDUSTRIAL Production Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite