Erweiterung der Hörmann-Akademie

Montagezentrum in Steinhagen eröffnet

Hörmann hat sein neues Montagezentrum in Steinhagen eröffnet. Knapp ein Jahr nach Fertigstellung des Hörmann-Forums, das seit Herbst 2015 als Ausstellungs- und Schulungszentrum die größte Produktpräsentation des Unternehmens zeigt, investiert Hörmann somit erneut in den Standort. Durch das Montagezentrum wird das bestehende Weiterbildungsangebot der Hörmann Akademie um praxisnahe Montagetrainings in optimaler Lernumgebung erweitert.

Hörmann hat sein neues Montagezentrum in Steinhagen eröffnet. In praxisorientierten Trainings lernen Mitarbeiter und Händler hier die Montage der gesamten Produktpalette von Hörmann.

Nach fünfmonatiger Bauzeit wurde das Montagezentrum Steinhagen in den Räumen der örtlichen Niederlassung eröffnet. Mit dem Bau des Hörmann-Forums wurde die ehemalige Produktausstellung der Verkaufsniederlassung abgelöst. Daher entschloss sich das Unternehmen dazu, die dadurch freigewordene Fläche künftig als Teil des Weiterbildungskonzepts der Hörmann-Akademie zu nutzen. Mit dem Montagezentrum bietet Hörmann seinen Mitarbeitern und Händlern künftig mit praxisorientierten Montagetrainings ein noch breiteres Seminar- und Schulungsprogramm am Standort Steinhagen. Ergänzend zum Forum hat das Gebäude vier moderne Schulungsräume zur Vermittlung theoretischer Seminarinhalte und mehr als 1.200 Quadratmeter Montagefläche zur praktischen Anwendung direkt vor Ort. Alle dort stattfindenden Trainings werden von Hörmann-Experten aus den jeweiligen Fachbereichen durchgeführt.

Weiterbildungsangebot jetzt für Montagetraining

In den vier Montagebereichen kann die Installation der gesamten Produktpalette der Hörmann-Gruppe geschult werden – von Haus- und Innentüren über Industrie- und Garagentore bis hin zu anspruchsvoller Verladetechnik. Jeder Bereich ist mit modernster Technik ausgestattet. So lassen sich beispielsweise direkt am Montageplatz Einbauanleitungen oder Montagefilme per Beamer an die Wand projizieren. Mobile Werkbänke und Werkzeuge ermöglichen es, dass mehrere Gruppen in verschiedenen Bereichen parallel arbeiten können. „Die Kompetenz unserer Mitarbeiter und Händler ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für unser Unternehmen. Sie bildet die Grundlage für das Vertrauen unserer Kunden in unsere Produkte“, sagt Oliver Thiemann, Leiter Personal und Recht. „Das neue Montagezentrum erweitert unser ohnehin schon breites Weiterbildungsangebot um praktische Montagetrainings. Wir erhoffen uns zudem, dass sich unsere Spezialisten über diese Plattform noch besser austauschen können.“ Erfahrung und Know-how bleibe somit nachhaltig im Unternehmen.

Anzeige
Alle Montagebereiche sind mit modernster Technik ausgestattet, sodass auch während der Montage beispielsweise die Einbauanleitung per Projektor zur Hilfe genommen werden kann. (Fotos: Hörmann)

In den nächsten Wochen soll bereits das zweite Montagezentrum in Rutesheim bei Stuttgart eröffnet werden. Bislang fanden Seminare fast ausschließlich in den Werken und Niederlassungen der Unternehmensgruppe statt. Durch den Bau der beiden Montagezentren in Nord- und Süddeutschland erweitert Hörmann nicht nur seine Schulungskapazitäten, sondern erspart seinen Händlern auch lange Anfahrtswege zu den jeweiligen Seminaren. pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

RFID-Leser

Brücke ohne Kollision

Neu bei Hörmann gibt es Ladebrücken mit integrierter RFID-Technologie, durch die sich Warenbewegungen beim Be- und Entladen berührungslos und zuverlässig über Transponder und Empfänger erfassen lassen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Robotik

Gery Colombo ist neuer Beirat von F&P

Beim Roboterhersteller F&P sitzt mit Gery Colombo ein Pionier der Rehabilitations-Robotik neu im Beirat. Colombo hat vor 20 Jahren mit dem Unternehmen Hocoma die Rehabilitation im Gesundheitswesen revolutioniert – und traut F&P dasselbe zu.

mehr...