Hohe Ehren für den Festo-Neubau

Ökologisch, ökonomisch – optimal

Die Technologiefabrik von Festo am Standort Ostfildern-Scharnhausen nahe Stuttgart ist mit dem höchsten Zertifizierungsstatus „Platin“ der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) ausgezeichnet worden.

In der neuen und ausgezeichneten Technologiefabrik Scharnhausen produziert Festo Ventile, Ventilinseln und Elektronik. (Foto: Festo)

Das eben erst eröffnete Werk überzeugte sowohl mit seiner ökologischen und ökonomischen Qualität als auch durch eine ausgefeilte und anpassungsfähige Gebäudetechnik sowie optimale Prozesse während der Bauphase.

In der Technologiefabrik Scharnhausen fertigt Festo Ventile, Ventilinseln und Elektronik. Das neue Werk zeichnet sich durch schlanke und energieeffiziente Prozesse, hochwertig gestaltete Arbeitsplätze sowie eine nachhaltige und umweltbewusste Produktion aus. Das belegt nun auch das Platin-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB). „Wir sind sehr stolz, die Zertifizierung mit diesem hervorragenden Ergebnis abgeschlossen zu haben“, sagt Frank Weber, Leiter Globales Gebäudemanagement bei Festo. „Das bestätigt uns in unserer konsequent umfassenden Sichtweise bei Planung und Umsetzung des Neubauprojekts, bei der wir Gebäude, Produktion und Prozesse von Anfang an im Gesamtzusammenhang betrachtet haben.“

Seltenes Gütesiegel

Im Auditprozess wurden verschiedenste Kriterien wie energieeffizientes Bauen, die gebäudebezogenen Kosten im Betrieb, der Komfort an den Arbeitsplätzen, die Anpassungsfähigkeit der technischen Systeme oder die Qualität des Ausschreibungs- und Bauprozesses beurteilt. „Die Beurteilung erfolgt sehr vielschichtig und tiefgreifend; das Audit ist dabei sehr streng – insgesamt hat es über sechs Monate gedauert. Deshalb sehen wir das Platin-Zertifikat der DGNB als besonders wertvolles Gütesiegel für unsere Technologiefabrik an“, sagt Werksleiter Stefan Schwerdtle.

Anzeige

 Die Zertifizierung der DGNB betrachtet durchgängig alle wesentlichen Aspekte des nachhaltigen Bauens. Diese umfassen die Themenfelder Ökologie, Ökonomie, soziokulturelle und funktionale Aspekte, Technik und Prozesse. Die DGNB vergibt das Zertifikat in Platin, Gold, Silber oder Bronze. Die höchste Auszeichnung haben bisher deutschlandweit nur rund 30 Industriebauten oder mischgenutzte Gebäude mit Produktionsflächen und Büros erhalten. bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Item-Online-Konfigurator

Lineartechnik verstehen

Ein Tool zur Auslegung von Lineartechnik, inklusive der passenden Antriebe und Steuerungen, bietet zusätzlichen Mehrwert, indem es auch die Grundlagen der Technik vermittelt und sich damit als Schulungsinstrument eignet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

100 Jahre August Steinmeyer

Kugelgewindetriebe im Fokus

Die Fertigung von Kugelgewindetrieben erfordert ein großes Know-how und langjährige Erfahrung. August Steinmeyer hat sich auf die Entwicklung und Fertigung der komplexen Antriebskomponenten spezialisiert und bietet sie individuell abgestimmt für...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige