Linearführungen

Schweres auf der Schiene

Mit dem Sortiment der Hegra Lineare Führungssysteme und Teleskopschienen aus Limburg an der Lahn erfährt das Produktportfolio der Rollon-Gruppe eine Erweiterung. Insgesamt produziert Hegra 84 Linearführungen in verschiedenen Bauformen und -größen.

Hegra Lineare Führungssysteme und Teleskopschienen.

Hegra Linear ist auf lineare Führungssysteme und Teleskopschienen für Industrie, Fahrzeug-, Maschinen- und Flugzeugbau spezialisiert. Die Teilauszüge in elf verschiedenen Baugrößen und -formen sind mit Auszugslängen von 130 bis 660 Millimeter erhältlich und können je nach Ausführung bis zu 750 Newton pro Paar tragen. Durch die Kombination zweier Einzelführungen hat Hegra 14 verschiedene, robuste Vollauszugstypen entwickelt. Das Spektrum der Tragzahlen reicht von 500 bis 1.150 Newton je Paar bei der kleinsten Bauart HG26 bis zu 2.400 bis 5.700 Newton bei dem größten Vollauszug HG100.

Die Teleskopschienen aus Stahl sind standardmäßig verzinkt sowie mit Cr-6-freier Dickschichtpassivierung behandelt. Alle Schienen können mit verschiedenen Oberflächenbehandlungen und in verschiedenen Farben geliefert werden. Optionale Ausstattungsextras eröffnen individuelle Anwendungsmöglichkeiten in Industrie und Technik. Zum Angebot gehören auch Edelstahlvarianten. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fabrikautomatisierung

Mechatronische Plattformen

Die Fabrik der Zukunft wird intelligenter, flexibler, vernetzter und softwarebasierter sein als heute. Die neue mechatronische Plattform von Bosch Rexroth verknüpft Lineartechnik-Komponenten mit Elektronik und Software.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Item-Online-Konfigurator

Lineartechnik verstehen

Ein Tool zur Auslegung von Lineartechnik, inklusive der passenden Antriebe und Steuerungen, bietet zusätzlichen Mehrwert, indem es auch die Grundlagen der Technik vermittelt und sich damit als Schulungsinstrument eignet.

mehr...