Spindellager

Wenn´s schnell sein soll

Knapp Bearing Technology (KBT) stellt ein Spindellager vor, das zu den Hochgenauigkeitslagern gehört. Hinsichtlich Aufbau und Funktion handelt es sich um einreihige Schrägkugellager aus massiven und gehärteten Außen- und Innenringen.

Spindellager von Knapp Bearing Technology (KBT)

Der Wälzkörpersatz besteht aus Kugeln mit Massiv Fensterkäfigen. Die Lager nehmen – überlagert zu radialen Kräften – auch axiale Kräfte in einer Richtung auf. Werden Spindellagerpaarungen in O- oder X Anordnung eingesetzt, nehmen sie Kippmomente und Axialkräfte in beiden Richtungen auf. Lager in Tandem-Anordnung sind nur in eine Richtung axial belastbar. Die Eignung als Spindellagerung erreicht das Maschinenelement Schrägkugellager in erster Linie durch eingeengte Toleranzen in Geometrie und Formgenauigkeit.

Dabei spielt die Stahlqualität eine große Rolle: KBT-Spindellager würden in besten Stahlqualitäten gefertigt für eine optimale Oberflächenbeschaffenheit, verspricht der Hersteller. Diese Lagerung steht für maximale Führungsgenauigkeit bei physikalisch höchstmöglichen Drehzahlen. Diese Hochgenauigkeitslager finden Anwendung zum Beispiel als Lagerung der Hauptspindeln in Werkzeugmaschinen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Plagiate

Risiken bei gefälschten Wälzlagern erkennen

Der meist unwissentliche Einsatz von gefälschten Wälzlagern beeinträchtigt die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen und stellt ein Sicherheitsrisiko dar. NSK unternimmt große Anstrengungen, Fälschern das Handwerk zu legen und klärt über die...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige