Stopperzylinder

Kraft-Stopper

Stoßkraft und Sicherheit seien die Hauptmerkmale des Stopperzylinders von Festo. Er könne 200 Prozent mehr Stoßkraft aufnehmen als sein Vorgänger. Einsatz findet der Zylinder in der Fördertechnik, bei Spezial- und Werkzeugmaschinen und in der Automobilindustrie, um Radial- und Stoßkräfte aufzunehmen.

Stoßkraft und Sicherheit seien die Hauptmerkmale des Stopperzylinders von Festo.

Er eignet sich für Anwendungen wie Vereinzeln, Stoppen oder Indexieren. Das optionale Innengewinde mit Zentrierbohrung unterstützt kundenspezifische Werkzeuge und Anbauteile. Durch das verlängerte Kolbenstangenlager ist ein genaues Positionieren möglich. Weitere Sicherheit bietet die optionale Verdrehsicherung. Die Konstruktion des DFSP basiert auf dem Kompaktzylinder ADN. Unter den Basis-Stopperzylindern sei er der leistungsstärkste am Markt. Der 3K-Kolben und das spezielle Kolbenstangenlager sorgen für hohe Lebensdauer.   pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kamerasysteme

Überwachung im Ex-Bereich

Durch die individuelle Auslegung seiner CCTV-Systeme für die Ex-Zonen 1, 2, 21 und 22 gewährleistet R. Stahl eine zuverlässige Überwachung und die Detektion von potenziellen Zündquellen und Brandherden.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige