Arbeitsplatzsysteme

Ergonomischer Zusatz

Den Schwerpunkt des Messeauftrittes bilden bei Rose kundenspezifisch entwickelte Panel PCs, die innovative Zusatzausrüstungen wie eine Kamera zur Gesichtserkennung, einen RFID-Card-Reader oder eine elektronisch umschaltbare Tasterbeschriftung haben.

Rose zeigt unter anderem das Höhenverstellsystem GTV light, mit dem die Position von Panel PCs und Steuergehäusen an jeden Bediener angepasst werden kann. © Rose

Außerdem zeigt das Unternehmen ein Schnellwechselsystem, das den Austausch eines defekten Panel-PCs innerhalb weniger Minuten ermöglicht. Da auch Personen diesen Austausch vornehmen können, die nicht im Elektronikbereich geschult sind, wird höchste Anlagenverfügbarkeit erreicht. Eine neuentwickelte dreh- und neigbare VESA-Anbindung und das mobile Standfußsystem Moterm II in Kombination mit einem Panel PC werden ebenfalls am Stand zu sehen sein. Moterm II hat eine integrierte Höhenverstellung, die eine ergonomische Gestaltung von HMI-Arbeitsplätzen ermöglicht.

Das Standfußsystem eignet sich für alle Anwendungen, in denen ein Tragarmsystem nicht zum Einsatz kommen kann. Eine Erleichterung für Bediener von Anlagen im Wechselschichtbetrieb ist außerdem das neue Höhenverstellsystem GTV light. Mit ihm lässt sich die Position von Panel-PCs und Steuergehäusen mit einem Gewicht von bis zu 25 Kilogramm stufenlos an unterschiedliche Körpergrößen anpassen. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige