Technische Dokumentation

Bilder statt Worte

Kann man Bedienungsanleitungen, Aufbauanleitungen oder Montagevorschriften ganz ohne Text gestalten? Experten sagen ‚ja‘ und verweisen unter anderem auf Ikea, welches seine Montagehinweise seit Jahren ohne Text herausbringt.

Mit dem Solidworks Composer entstehen Dokumentationen auf Basis der CAD-Daten. Bild: Gura Fördertechnik GmbH

Die nonverbale Kommunikation in diesem Umfeld hat eine klaren Vorteil: Es muss nichts übersetzt werden. Und es fallen alle mit der Übersetzung verbundenen Verwaltungsaufgaben und Kosten weg. Um solche, sich allein auf Grafik und Bilder abstützenden Dokumente, optimal anzulegen, können die Sachbearbeiter heute auf leistungsfähige Softwarewerkzeuge zurückgreifen, wie zum Beispiel auf den Solidworks Composer. Dieses Tool bietet eine Reihe von Vorteilen: Es setzt auf den Daten des CAD-Systems auf und erlaubt es, diese in vielfältiger Weise weiterzuverarbeiten: Für 2D-Dokumente, 3D-Darstellungen oder sogar für Animationen. Neben der ‚klassischen‘ Dokumentation können auch Unterlagen für die Kommunikation im Betrieb oder zu Kunden und Lieferanten erstellt werden.

Der Composer arbeitet mit einem komprimierten Datenformat, so dass auch große Baugruppen anschaulich dargestellt werden können. Ob 3D-Bilder, 2D-Linienzeichungen, hochauflösende Rasterbilder oder 3D-Animationen entstehen sollen, bleibt dem Anwender überlassen. Durch die assoziative Kopplung an das CAD-System kann man die Dokumentation konstruktionsbegleitend durchführen. Interaktive 3D-Inhalten können mit dem kostenlosen Solidworks Composer Player überall angezeigt werden. In der neuesten Version sind zudem einige von Verbesserungen enthalten: Dazu gehört eine neue Animationsbibliothek, neue Möglichkeiten, die Animation über die Zeitachsen besser zu beherrschen sowie eine erweiterte Werkzeugbibliothek. -sg-

Anzeige

DPS Software, Leinfelden-Echterdingen, Tel. 0711/797310-0, www.dps-software.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zerspanen

CNC-Technik auf höchstem Niveau

PJK Feinmechanik ist spezialisiert auf besonders präzise oder sehr komplexe CNC-Bauteile. Das Unternehmen setzt in der Produktion auf eine besondere Strategie und stützt sich dabei auf SolidCAM.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige