Instandhaltung

Getriebegehäuse aus Kunststoff

sind nur eine der Spezialitäten aus dem Hause Gaudlitz. Hier entstehen in modernen Spritzgießmaschinen hochwertige Kunststoffteile. Darunter auch Präzisionszahnräder und Schnecken aus verschiedenen Thermo- und Duroplasten. Sie sehen schon: In der Verzahnungstechnik kennt man sich aus. Das schlägt sich beispielsweise auch nieder in geräusch- und ablaufoptimierten Verzahnungen aus tribologischen Werkstoffen.

Zu den weiteren Kernkompetenzen des Zulieferers gehören die Inserttechnik, mit der Bolzen, Wellen, Buchsen, Biege-/Stanzteile und Kugellager mit engsten Toleranzen realisiert werden, sowie das IMD-Verfahren zur Herstellung attraktiver, abriebfester Oberflächen in verschiedenen Designs. Auch Zwei-Komponenten-Bauteile, die harte und weiche Kunststoffe kombinieren, werden gefertigt. Die Montageabteilung des Unternehmens erstellt komplette Baugruppen und Ultraschweißen, Tampondrucken, Kleben und Heißkleben stehen ebenfalls auf dem Programm.

Seit über 65 Jahren fertigt dieses namhafte Unternehmen Kunststoffteile von hoher Qualität und Präzision, die mit erstklassigen Messvorrichtungen (Zeiss) und Messlabors gesichert werden. Gaudlitz ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000, DIN EN ISO 14001 und ISO/TS 16949. Und um seine Kunden innerhalb kürzester Fristen mit Produkten zu marktfähigen Preisen beliefern zu können, hat das Unternehmen dieses Jahr seine globale Präsenz verstärkt: Seit Januar wird mit einem Joint Venture-Partner eine Produktionsstätte in Wuxi, China aufgebaut, die nach derzeitiger Planung Anfang 2005 fertiggestellt wird.ms

Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige