Pneumatische Schwenkeinheit

Andrea Gillhuber,

Platten bis 180 kg ergonomisch handhaben

Fipa entwickelte für die Firma Ballingly Joinery 2000, einem Hersteller unter anderem von Feuerschutztüren, eine pneumatische Schwenkeinheit, mit welcher sich Platten bis zu einem Gewicht von 180 kg sicher schwenken lassen.

Mit der pneumatischen Schwenkeinheit von Fipa lassen sich Platten bis zu einem Gewicht von 180 kg sicher schwenken. © Fipa

Die Schwenkeinheit wird laut Fipa einfach zwischen dem Schlauchheber Fipalift Expert und der Lasttraverse montiert. Eine Betätigung des 5/3-Wege-Ventils löst den Schwenkvorgang aus. Die Schwenkeinheit hebt Platten mit einem Gewicht von bis zu 180 kg und schwenkt sie per Druckluft um bis zu 90°.

Da die Schwenkeinheit Handhabungsaufgaben löst, die sich vielen Holz, Blech und Glas verarbeitenden Betrieben stellt, wurde die kundenspezifische Lösung nun ins Standard-Sortiment übernommen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Highlight der Woche

Hohe Lebensdauer senkt Betriebskosten

Die Blech und Metall verarbeitende Industrie stellt sehr hohe Anforderungen an die Prozesssicherheit von Vakuumsaugern. Gleichzeitig sind kurze Taktzeiten, eine hohe Dynamik sowie geringe Rüstzeiten erforderlich.All diese Eigenschaften vereinen die...

mehr...

Greifzangen

Hohe Greifkraft, einfache Anpassung

Das Unternehmen Fipa hat sein Sortiment an Greiferkomponenten um Greifzangen der Serie 2016 erweitert. Die Angussgreifzangen überzeugen durch ihre hohe Schließkraft, weite Backenöffnung, verschiedene Greifbacken und optionale Sensorik.

mehr...

Schwenkarm

Friktionsgelenke sorgen für Flexibilität

Mit den Schwenkarmen und Doppelschwenkarmen 8 ermöglicht item eine ergonomische Bereitstellung von Werkzeugen, Behältern, Tabletts oder Medien an Arbeitsplätzen. Das Arbeitsplatzsystem bietet Friktionsgelenke, die sich einfach an persönliche...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schwenkeinheit

Einfache Serie SHE

Schwenkantriebe der Serie SHE von Friedemann Wagner sind in zwei Baugrößen (SHE 6 und SHE 9) und in vier Varianten verfügbar: mit und ohne externem Anschlag, mit und ohne hydraulischer Dämpfung.

mehr...
Anzeige

Schwenkeinrichtungen

Positionierung für Metall

Das Remscheider Unternehmen Peiseler stellt Weiterentwicklungen bei Schwenkeinrichtungen, Drehtischen, Wendern und Werkzeugwechseltischen vor. Die Zweiachs-Schwenkeinrichtungen der Baureihe ZASR wurde für die fünfachsige Bearbeitung entwickelt.

mehr...

Hydroschwenkeinheit

Konstantes Moment

Für das Einschwenken von Werkzeugen und Vorrichtungen im Betriebsmittelbau sind häufig einfache Pneumatikzylinder im Einsatz. Anspruchsvoller wird diese Aufgabe, wenn Taktzeit eine entscheidende Rolle spielt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schwenkeinheit

Globoid schwenkt

Schwenkeinheiten werden in der Automation eingesetzt, um schwere Lasten wie komplette Spannbaugruppen, Vorrichtungselemente oder Schweißzangen in Position zu bringen – häufig mit Gesamtgewichten bis 100 Kilogramm.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem INDUSTRIAL Production Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite