Schmalz auf der Motek

Andreas Mühlbauer,

Fünf Herausforderungen, fünf Antworten

Unter dem Motto „Handling your automation challenges“ zeigt J. Schmalz auf der Motek Handhabungs-Lösungen. Jedes Exponat setzt dabei einen eigenen Schwerpunkt: Der Challenge Energy efficiency begegnet Schmalz mit der neuen Compact-Pump GCPi.

Der Vakuum-Erzeuger Compact-Pump GCPi steuert die Drehzahl der Pumpe bedarfsgerecht und auf das jeweilige Werkstück hin optimiert. © Schmalz

Dieser vollelektrische Vakuum-Erzeuger steuert die Drehzahl der Pumpe bedarfsgerecht und auf das jeweilige Werkstück hin optimiert. Er eignet sich beispielweise für den Einsatz an Leichtbaurobotern oder in mobilen Anwendungen mit autonomen Transportsystemen und Robotern.

Zum Thema resource efficiency präsentiert Schmalz den Leichtbau-Lagengreifer ZLW, der das Palettieren mit geringem Ressourceneinsatz möglich macht. Der ZLW handhabt unterschiedliche Güter wie Pakete, Pouches, Gläser, Dosen oder Eimer effizient und zuverlässig. Der Schwerpunkt Customization bezieht sich auf die Individualisierung von Greifern. Das Leichtbaugreifsystem SLG ist mit wenigen Klicks konfiguriert und schnell verfügbar. Es kann in Kombination mit einem Vakuum-Erzeuger auch Teil des End-of-Arm-Ecosystems Match sein. Mit der Greifpunktermittlung gibt es ein neues Feature des Online-Konfigurators für SLG-Greifer: Anhand von Werkstück-Geometrie und -Oberfläche ermittelt die Software ideale Greifpunkte und -konstellationen. Unter dem Stichwort Complexity zeigt Schmalz eine Komplettsystem, das mit Hilfe einer Kamera und passender Software Objekte in einer Kiste erkennt, greift und geordnet in einer anderen Kiste ablegt.

Anzeige

Das neue, mobile und modulare Kranportal KBG kommt dann zum Einsatz, wenn die Statik eine Kran-Montage an der Decke ausschließt. Am Portal ist eine SRA-Hängekrananalage für Vakuumheber befestigt. Mit dem angebrachten Schlauchheber JumboFlex bewegen Anwender Lasten bis 35 kg in nahezu allen innerbetrieblichen Produktions- und Logistikprozessen.

Halle 7, Stand 7101

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Handhabungstechnik

Palettieren im Reinraum

IEF-Werner präsentiert auf der Motek unter anderem seinen VarioStack CF „Clean Factory“. Das modulare Palettiersystem eignet sich für hochgenaue und automatisierte Fertigungsprozesse in Reinräumen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Smartrotationsmodul

Frei programmierbar und genau

Das Smartrotationsmodul SREH-50-IOL von Afag setzt auf Embedded-Technologie. Das Modul ist mit einem integrierten Regler und einer IO-Link-Schnittstelle mit einer maximalen Kommunikationsgeschwindigkeit von 230,4 kBd ausgestattet.

mehr...