Energieeffizienz auf der Hannover Messe 2023

Annina Schopen,

Internationales CEO-Panel zur Druckluft- und Vakuumtechnik

Die Druckluft- und Vakuumtechnik wird kontinuierlich digitalisiert, aber ist die Digitalisierung wirklich das Allheilmittel, wenn es um Nachhaltigkeit und Energieeffizienz geht? Darauf gibt das internationale CEO-Panel zur Druckluft- und Vakuumtechnik auf der Hannover Messe 2023 Antworten.

© Deutsche Messe

Am Thema Energiemanagement kommt kein Industrieunternehmen mehr vorbei. Die Pandemie und der Krieg in der Ukraine haben die Bedeutung der Digitalisierung noch einmal verdeutlicht, insbesondere im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Transparenz. Seit Langem agieren Hersteller von Druckluft- und Vakuumtechnik zukunftsweisend, aber zurzeit nutzen die Anwender noch nicht die volle Effizienz der Systeme.

Auf dem CEO-Panel zur Druckluft- und Vakuumtechnik auf der Hannover Messe am 20. April diskutieren Geschäftsführer:innen von global führenden Unternehmen aus der Branche über den Unterschied zwischen Theorie und Praxis. Zu den Rednern zählen: Thomas Kaeser von Kaeser Kompressoren, A. Can Dirin von Lupamat Makina, Olaf Hoppe von Boge Kompressoren, Helen Landhäußer von Looxr sowie Klaus Peter Glöckner vonAerzener Maschinenfabrik. Seitens des Mitveranstalters VDMA Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik gibt Christoph Singrün einen Überblick über die hierzu relevanten Aktivitäten.

Die Themen-Palette umfasst die Digitalisierung der Druckluftversorgung, vorausschauende Instandhaltung, Investitionen für Klimaschutz und Nachhaltigkeit, die Wasserstoff-Revolution sowie neue Partnerschaften in Lieferketten. Das Panel richtet sich an Geschäftsführer:innen internationaler Industrieunternehmen, Spezialist:innen aus der Druckluft- und Vakuumtechnik, Betriebsleiter:innen, Fabrikplaner:innen, Ingenieur:innen der Versorgungswirtschaft sowie Wirtschaftsförderer, Investoren, Berater:innen und politische Delegationen aus aller Welt.

Anzeige

Das Panel findet als Teil des Energiemanagement-Tags am 20. April, von 11 bis 12 Uhr, auf der Industrial Transformation Stage in der Halle 3 statt. Ragna Sonderleittner von dem Fachmagazin fluid moderiert die Veranstaltung. Partner sind der Fachverband Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik innerhalb des VDMA, das Fachmagazin fluid sowie das Netzwerkunternehmen mi connect.

Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Wettbewerbsvorteile bei großen Maschinen

Ob 3D-gedruckte Bauteile für Maschinen und Anlagen, Prototypen oder Hilfsmittel für die Konstruktion: Die Additive Fertigung ist für moderne Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Automatisierung nahezu unverzichtbar, wenn man in der...

mehr...

Lineartechnik

Transporttechnik aus dem Baukasten

Viele Transportaufgaben lassen sich mithilfe von Lineartechnik realisieren. Um das Zusammenspiel von Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung zu vereinfachen, bieten sich vorkonfigurierte Lösungen an. So kann der Aufwand für Recherche und...

mehr...