Fahrerloses Transportsystem

Comau launcht autonome mobile Plattform

Agile1500 heißt das neue automatisierte Transportsystem von Comau. Es ist das erste Mitglied der AGV (Automated Guided Vehicle)-Plattform des Automatisierungsspezialisten und kann sowohl in der verarbeitenden als auch nicht-verarbeitenden Industrie eingesetzt werden.

​Agile1500 ist das erste automatisierte Transportsystem innerhalb der neuen AGV-Plattform und basiert auf Comaus Ansatz eines offenen Automatisierungskonzepts: Es ist flexibel genug, um in unterschiedlichster Form in der verarbeitenden und nicht verarbeitenden Industrie eingesetzt zu werden.

Als modulares, skalierbares und vollständig rekonfigurierbares System kann Agile1500 bis zu 1.500 kg mit einer Maximalgeschwindigkeit von 1,7 m/s transportieren. Mit diesen Eigenschaften kann das neue AGV nicht nur Kerntätigkeiten wie die Just-in-Time- und Just-in-Sequence-Produktion beträchtlich vereinfachen, sondern auch werksinterne Logistikabläufe optimieren sowie die Lagerverwaltung und die Produktionseffizienz insgesamt verbessern.

Agile1500 spielt eine zentrale Rolle bei der Entwicklung einer neuen Betriebsplattform auf Basis von Industrie 4.0. Dank fortschrittlicher Sicherheitsfunktionen und einem integrierten Laserscanner, der das AGV stoppt, sobald ein Hindernis in seinem Fahrweg auftaucht, kann das System die Anlagensicherheit insgesamt verbessern.

Agile1500 ist ein Standardprodukt, das jedoch konfigurierbar ist. Zusätzlich kann es gemäß den Erfordernissen einer speziellen Anwendung mit verschiedenem Zubehör ausgestattet werden, was die Leistungsfähigkeit noch erhöht. Diese Vielseitigkeit ermöglicht es, das Agile1500 problemlos an unterschiedlichste Produktionserfordernisse und Fabriklayouts anzupassen. Darüber hinaus ist das Agile1500 mit zahlreichen Navigationssystemen kompatibel, die sowohl natürliche Orientierungshilfen (Wände, Gegenstände usw.) als auch vorgegebene Punkte (Magnetpunkte oder Magnetbänder) verwenden.

Anzeige

Wesentliche Vorteile:

•      Erstklassige Nutzlast hinsichtlich Größe-Geschwindigkeits-Verhältnis

•      Investitionsschutz dank vollständiger Rekonfigurierbarkeit

•      Kompaktes Design und platzsparende On-the-Spot-Drehung

•      Leistungsfähige System-Management-Software verarbeitet Transportaufträge, stellt Fahrzeuge bereit und überwacht die gesamte AGV-Flotte

•      Problemlose Interaktion zwischen AGV und anderen vorhandenen Automatisierungssystemen

 kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Forschung

Daten zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Automatisierte Dienste und die zunehmende Servitization von Geschäftsmodellen in der Intralogistik erfordern einen vielschichtigen Daten- und Informationsfluss zwischen allen beteiligten Akteuren. Für diesen digitalen Datenstrom werden geeignete...

mehr...

Autonomes Transportsystem

MiR fährt noch mehr

Der MiR200 des dänischen Roboterherstellers Mobile Industrial Robots (MiR) ist ein mobiler Roboter, der den Transport von Waren in den Bereichen Logistik, Industrie, aber auch Gesundheitswesen selbstständig übernimmt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

C-Frame

Material gabelfrei transportieren

Immer mehr produzierende Unternehmen stellen ihre Intralogistik auf gabelfreie Materialzuführung um. Denn der Transport ohne Gabelstapler ist sicherer, effizienter und spart Personal. CSP hat für einen großen deutschen Automobilhersteller ein...

mehr...

Fördertechnik

Kampf gegen Covid-19

Damit die Impfungen gegen das Covid-19-Virus reibungslos laufen, müssen im Hintergrund der Transport ebenso wie die Logistik des Arzneimittels terminiert und organisiert werden.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem INDUSTRIAL Production Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.