Antriebs- und Steuerungstechnik

Yaskawa erweitert das Service-Angebot

Mit der Initiative „Welcome back“ unterstützt Yaskawa noch bis zum 31. August Unternehmen beim Wiederanfahren ihrer Produktion nach dem Lockdown. Im Mittelpunkt steht dabei ein erweitertes Service-Angebot im After Sales-Bereich.

Mit einem erweiterten Service-Angebot im After Sales-Bereich unterstützt Yaskawa noch bis zum 31. August Unternehmen beim Wiederanfahren ihrer Produktion nach dem Lockdown © Yaskawa/Shutterstock

Konkret verdoppelt Yaskawa in diesem Zeitraum zum Beispiel die Garantie für Reparatur- oder Vor-Ort-Serviceeinsätze von zwölf auf 24 Monate. Außerdem unterstützt das Unternehmen bestehende wie auch neue Kunden auf dem Weg zurück in den Regelbetrieb mit mehrstufigen Rabatten auf Reparatur- und Servicekosten von bis zu 30 Prozent.

Bei einem Folgeauftrag werden berechnete Überprüfungsgebühren (NFF) im angegebenen Zeitraum zurückerstattet. Und nicht zuletzt wird die Wartungs- und Servicegarantie für die Servoantriebe der abgekündigten Generation Sigma-II um weitere drei Jahre bis Dezember 2024 (Verstärker) beziehungsweise Juni 2025 (Motoren) verlängert. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Berührungslose Ladetechnik

Tradition trifft Moderne

Die Wege in einem Freizeitpark können sehr lang sein. Der Europa-Park Rust bietet seinen Besuchern verschiedene Transportmöglichkeiten an. Der People Mover „Panoramabahn“ wurde durch Energie- und Antriebskomponenten von SEW-Eurodrive ins Zeitalter...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige