Werkstückspannung

Röhm präsentiert neues Spannzangenfutter

Mit dem manuell betätigten Spannzangenfutter Captis-M präsentierte der Spann- und Greiftechnik-Spezialist Röhm auf der AMB einen Allrounder für die Werkstückspannung.

Das Spannzangenfutter Captis-M von Röhm ermöglicht feinfühliges Spannen von Hand und überzeugt sowohl im rotierenden Einsatz in Drehmaschinen als auch im stationären Einsatz in Bohr-, Fräs- und Bearbeitungszentren sowie Messmaschinen.

Das neue Produkt-Highlight ermöglicht feinfühliges Spannen von Hand und überzeugt sowohl im rotierenden Einsatz in Drehmaschinen als auch im stationären Einsatz in Bohr-, Fräs- und Bearbeitungszentren sowie Messmaschinen. Seine kurze, kompakte Bauweise und das Baukastensystem der Captis-Reihe bieten maximale Flexibilität für verschiedenste Einsatzbereiche.

Das neue Mitglied der Captis-Reihe bringt bewährte Eigenschaften mit wie höchste Flexibilität, kompakte Bauweise für einen vergrößerten Arbeitsraum oder die Schnellwechselfunktion von Außen- auf Innenspannung in weniger als einer Minute. Die hohen Rundlauf- und Wiederholgenauigkeiten von weniger als 0,01 mm, gute Kraftverteilung sowie eine hohe Steifigkeit und Haltekraft runden das neue Spannzangenfutter perfekt ab. Eingesetzt wird es auf Maschinen ohne Spannzylinder bzw. Zugstange, also beispielsweise konventionellen Drehmaschinen.

Raffiniert: Als durchgängig modulares System ist es möglich, die einzelnen Komponenten des Captis-M Spannzangenfutters mit den bewährten Spannzangen, Zwischenflanschen und Spanndornen je nach Einsatz zu kombinieren. Der Anwendungsvielfalt sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Und auch der Spannzangenwechsel erfolgt dank der Wechselvorrichtung schnell und einfach in nur 15 Sekunden, was die Rüstzeiten deutlich reduziert und somit für mehr Produktivität sorgt.

Zusätzlich profitieren die Anwender von der Vorbereitung sowohl für internen als auch externen Werkstückanschlag. Das Captis-M Spannzangenfutter ist in den Größen 32 bis 80 erhältlich und deckt somit alle wichtigen Spannbereiche ab. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Soraluce auf der AMB

Fräs-, Dreh- und Schleifcenter

Fräsen, Drehen, Schleifen und Verzahnen auf ein und derselben Maschine – in einer einzigen Aufspannung: Soraluces Multitaskingmaschinen sind die Antwort auf technisch komplexe Werkstücke mit engen Toleranzen, die verschiedene Bearbeitungsprozesse...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Hahn+Kolb

Eigenmarke feiert Jubiläum

Die Hahn+Kolb-Eigenmarke Atorn steht seit 20 Jahren für Qualität, Innovation und Emotion und überzeugt damit die Kunden. Die Qualität steht dabei an oberster Stelle, alle Werkzeuge sind aus hochwertigen Materialien und wurden solide verarbeitet –...

mehr...
Anzeige

Präzisionswerkzeuge

Produkt-Highlights von LMT Tools

LMT Tools ist einer der führenden Experten für die Entwicklung und Produktion von Präzisionswerkzeugen. Mit weltweit mehr als 1.000 Mitarbeitenden bündelt LMT Tools die Kompetenzen in den Marken LMT Fette, LMT Kieninger, LMT Onsrud und LMT Belin.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bearbeitungszentren

Höchstpräzision in zwei Varianten

Auf der AMB 2022 präsentiert Kern zwei Maschinen, die sich durch hohe Präzision am Werkstück auszeichnen, jedoch auf zwei unterschiedlichen Technologien basieren – die neuste Generation des Fünfachs-Bearbeitungszentrums Kern Micro HD und das...

mehr...