Schnellbohrspindeln

Energiekosten reduzieren

GWS-Schnellbohrspindeln zeichnen sich nach Angaben von Göltenbodt besonders durch eine hochfunktionale Kühlmittelzufuhr für Drücke bis 120 bar mit einer Leckage gegen 0 aus. Sie reduzieren die Energiekosten für die Kühlmittelpumpe. Eigenschaften wie Präzisions-Spindellager, eine Rundlaufgenauigkeit von 6 µm und ein Planschlag von 4 µm ermöglichen in Verbindung mit dem flexiblen GWS-Modular Schnellwechselsystem hohe Effizienz. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hahn+Kolb

Eigenmarke feiert Jubiläum

Die Hahn+Kolb-Eigenmarke Atorn steht seit 20 Jahren für Qualität, Innovation und Emotion und überzeugt damit die Kunden. Die Qualität steht dabei an oberster Stelle, alle Werkzeuge sind aus hochwertigen Materialien und wurden solide verarbeitet –...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bohrsystem

Für tiefe Bohrungen

Der T-A Pro Bohrer von Allied Machine kombiniert materialspezifische Wendeplattengeometrien mit einem neu gestalteten Bohrerkörper und selbstentwickelten Kühlmitteldurchlaufsystem.

mehr...