Schneidplatten für tangentiale Montage

Andrea Gillhuber,

Mit tangential montierten Schneidplatten

Das System aus Schneidplatten und Klemmhalter SOGX von WNT zeichnet sich durch eine höhere Schneidenanzahl sowie eine tangentiale Montage der Schneidplatten aus.

Die Produktlinie SOGX von WNT bietet eine wirtschaftliche und prozesssichere Drehlösung für Langdrehautomaten. © WNT Deutschland

Die Kühlmittelzufuhr erfolgt von hinten oder seitlich des Werkzeugshalters. Durch diese Eigenschaften lässt sich laut Unternehmen der Prozess sicherer gestalten.

Erhältlich sind die Schneidplatten des Typs SOGX in zwei Größen (7 und 11 mm) und in einer Auswahl verschiedener Schneidstoffe. So weist beispielsweise die Sorte WPX7630 einen hohen Zähigkeitsgrad auf und eignet sich für den allgemeinen Einsatz, währenddessen die härtere, blanke WUX7620 für Nichteisen-Werkstoffe sowie Titan verwendet wird.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Reibwerkzeuge

Wendeschneidplatten flexibel anpassen

Die neuen, mit Wendeschneidplatten (WSP) ausgestatteten Reibwerkzeuge Komet Dihart Micro-Set verhelfen den Anwendern zu hoher Flexibilität und erheblichen Kosteneinsparungen. Sie unterscheiden sich von einsatzfertig geschliffenen Werkzeugvarianten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zerspanen

Kleinere Streuung der Toleranz

Für hohe Schnittgeschwindigkeiten bei rostfreiem Stahl empfiehlt das Unternehmen C.P.T. Präzisionswerkzeuge ihre Gewindeschneidplatte 16IR1.5 Isoblu, die sich auch in Tests gegenüber Produkten von Mitbewerbern bewährt hat.

mehr...

Zerspanen

Neue Sorten

von Hochleistungs-Schneidstoffen kann Kennametal anbieten. Denn beim Drehen geht es immer um die Wurst: Die neuen innerhalb der Marke Widia liefern verbesserte Ergebnisse in Bezug auf Produktivität, Oberflächengüte und Werkzeugstandzeiten bei der...

mehr...