zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Schneidplatte

(Schneidplatten)

Entwicklung von Schneidwerkzeugen

Vom Konzept bis an die Spindel

Von der Entwicklung bis zur Markteinführung eines Werkzeugs können Jahre vergehen. Wie die Entwicklung beispielsweise eines Fräswerkzeugs vonstatten geht, sei hier am Beispiel der SBN10-Fräser und BNGX-Wendeschneidplatten von Dormer Pramet gezeigt.

Anzeige

Reibwerkzeuge

Wendeschneidplatten flexibel anpassen

Die neuen, mit Wendeschneidplatten (WSP) ausgestatteten Reibwerkzeuge Komet Dihart Micro-Set verhelfen den Anwendern zu hoher Flexibilität und erheblichen Kosteneinsparungen. Sie unterscheiden sich von einsatzfertig geschliffenen Werkzeugvarianten durch ihre vom Anwender einzeln einstellbaren Wendeschneidplatten, die in unterschiedlicher Beschichtung sowie Geometrie zur Verfügung stehen.

mehr...
Anzeige

Zerspanen

Kleinere Streuung der Toleranz

Für hohe Schnittgeschwindigkeiten bei rostfreiem Stahl empfiehlt das Unternehmen C.P.T. Präzisionswerkzeuge ihre Gewindeschneidplatte 16IR1.5 Isoblu, die sich auch in Tests gegenüber Produkten von Mitbewerbern bewährt hat.

mehr...

Zerspanen

Neue Sorten

von Hochleistungs-Schneidstoffen kann Kennametal anbieten. Denn beim Drehen geht es immer um die Wurst: Die neuen innerhalb der Marke Widia liefern verbesserte Ergebnisse in Bezug auf Produktivität, Oberflächengüte und Werkzeugstandzeiten bei der Bearbeitung von Stahl und Grauguss.

mehr...

Zerspanen

In Würmchenform

kommt Graphit unter anderem vor und es bestimmt vorwiegend die Zugfestigkeit und Zerspanbarkeit des Werkstoffs Eisenguss. Carbide bestimmen seine Härte. Wenn Eisenguss von großer Härte und Zugfestigkeit zu drehen ist, dann scheitern nicht oder zu dünn beschichtete Schneidplatten.

mehr...

Zerspanen

Einem Schwalbenschwanz ähnlich

ist der Plattensitz einer neuen Linie Wendeschneidplatten zum Planfräsen, Tauchfräsen, schrägen Eintauchen und Zirkularfräsen bei hohen Vorschüben. Iscar, der Spezialist für Zerspanwerkzeuge, erweitert damit die bewährte Baureihe an Helido Fräswerkzeugen um einen doppelseitigen Trigon-Schneideinsatz, der nun sechs Schneidkanten aufweist und damit nicht nur maximale Abspanraten, sondern auch hohe Wirtschaftlichkeit garantiert.

mehr...