Intec und Z

Preiswerte und produktive Bearbeitung

Haas unter anderem hat das neue Universal-Bearbeitungszentrum UMC-750 für die wirtschaftliche und zuverlässige 3+2- und simultane 5-Achsen-Bearbeitung und das CNC-Drehzentrum ST-10Y mit kleiner Stellfläche, Y-Achse, C-Achse und angetriebenen Werkzeugen im Intec-Messegepäck.

Universal-Bearbeitungszentrum Haas UMC-750

Das Universal-Bearbeitungszentrum Haas UMC-750

Die flexible 5-Achsen-Bearbeitung verringert den Rüstaufwand und erhöht die Genauigkeit bei mehrseitigen und komplexen Werkstücken. Die neue Haas UMC bietet alle diese Vorteile zu einem erschwinglichen Preis sowie mit der Einfachheit und Sicherheit, für die Haas Automation bekannt ist. Die Maschine hat Verfahrwege von 762 mm x 508 mm x 508 mm und einen integrierten 2-Achsen-Dreh-/Schwenktisch. Sie ist mit einem Inline-Direktantrieb mit SK-40-Spindel mit reduzierter Wärmeentwicklung für 8100 min-1 (Grundausstattung) oder 12.000 min-1 (Sonderzubehör) ausgerüstet und besitzt in der Grundausstattung einen seitlich angeordneten Werkzeugwechsler mit 40+1 Magazinplätzen. Mit dem Dreh-/Schwenktisch lassen sich Werkstücke in nahezu jedem beliebigen Winkel für 5-seitige (3 + 2) Bearbeitungen positionieren oder simultane 5-Achsen-Bewegungen für bahngesteuerte und komplexe Bearbeitungen ausführen. Mit einem Schwenkwinkel von +35 bis -110 Grad und einer Rotation von 360° gewährleistet die Maschine einen herausragenden Werkzeugabstand und erlaubt die Bearbeitung großer Teile.

Anzeige

Drehzentrum Haas ST-10Y

Die Fähigkeit, auch komplexe Teile zu drehen und zu fräsen sowie vielfältige Bearbeitungen auf der gleichen Maschine auszuführen, steigert den Durchsatz, verringert den Bedienaufwand und erhöht die Genauigkeit. Die CNC-Drehmaschinen der neuen Generation der Modellreihe ST-10Y von Haas Automation, Inc. sind eine wirtschaftliche Lösung für die Bearbeitung kleiner Teile mit verringertem Bedienaufwand in einem kompakten Paket, das mit den Leistungsmerkmalen einer großen Maschine vollgepackt ist und angetriebene Werkzeuge mit C-Achse beinhaltet.

Das Drehzentrum ST-10Y ist mit einem VDI-Revolver mit 12 Werkzeugstationen ausgestattet, der die Werkzeuge in nur 0,5 Sekunden positioniert, um die Zykluszeiten zu verkürzen. Die Maschine bietet einen maximalen Arbeitsbereich von 228 mm x 355 mm und in der Y-Achse einen Verfahrweg von 101 mm (±50,8 mm von der Achsenmitte) für außermittiges Fräsen, Bohren und Gewindebohren. Zur Grundausstattung gehören angetriebene Werkzeuge mit erhöhtem Drehmoment und eine C-Achse mit Servo-Antrieb für vielseitige 4-Achsen-Bearbeitungen. Das auf der Intec gezeigte Drehzentrum ST-10Y ist mit einem Haas Stangenlader 1006ST ausgerüstet. kf

Halle 1, Stand C02/D01

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Messen in Leipzig

Intec und Z wieder in Präsenz

Nachdem die vergangene Ausgabe der Industriemessen Intec und Z aufgrund der Corona-Pandemie ausschließlich als virtuelle Veranstaltung durchgeführt werden konnte, laufen nun die Vorbereitungen für die Präsenzmessen vom 7. bis 10. März 2023 auf der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Intec/Z connect 2021

Produktion von morgen

Unter anderem bestimmen die smarte Produktion und adaptive Fertigung die Produktion von morgen. Das Online-Forum „Trends in der Fertigungstechnik und der Zulieferindustrie“ der Intec/Z connect 2021 nimmt das Thema genauer unter die Lupe.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige