Bohrsystem

Andrea Gillhuber,

Für tiefe Bohrungen

Der T-A Pro Bohrer von Allied Machine kombiniert materialspezifische Wendeplattengeometrien mit einem neu gestalteten Bohrerkörper und selbstentwickelten Kühlmitteldurchlaufsystem.

© Wohlhaupter

Der Bohrerkörper enthält gerade Spannuten, die für maximalen Kühlmittelfluss und besonders hohe Steifigkeit entwickelt wurden. Diese Konstruktionselemente verlängern die Standzeit des Werkzeugs, erzeugen Bohrungen von gleichbleibend hoher Qualität und sorgen für eine gute Spanabfuhr.

Das Bohrsystem T-A Pro ist mit Durchmessern von 11,11 mm bis 47,8 mm erhältlich und eignet sich für Bohrtiefen von extra kurz, 3×D, 5×D, 7×D, 10×D, 12×D bis 15×D. Die Bohreinsatzhalter haben einen zylindrischen Schaft mit oder ohne Weldon-Spannfläche.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tieflochbohrer

Zwei Monate mehr Maschinenkapazität

Neben Leichtbaumaterialien wie Aluminium übernehmen Kunststoffteile immer mehr Funktionen in Fahrzeugen, Maschinen und Elektrogeräten. Gleichzeitig werden ihre Formen immer komplizierter. Auch werden die Produktionszyklen immer kürzer, während die...

mehr...