Automatisiertes Läppen

Für zarte Oberflächen

Beim Läppen trägt eine Suspension aus Schmiermitteln und Schleifkörnern winzigste Unebenheiten der Werkstück-Oberflächen in mehreren Richtungen ab. Automatisiertes Läppen kleiner, harter Bauteile mit reproduzierbar präzisen Rauheitswerten ist prozesssicher auch in Großserie möglich: Mit Aero-Lap stellt der Schleifmaschinenhersteller Okamoto dazu eine Technologie bereit, die in kurzer Zeit Oberflächengüten von bis zu Ra 0,1 µm produziert. Das Einsatzgebiet ist breit gefächert und reicht vom Maschinen-, Werkzeug-und Formenbau über die allgemeine Bauteilherstellung bis hin zur Fertigung von Komponenten, die bioverträglich sein müssen oder in der Medizin- und Pharmaindustrie zum Einsatz kommen. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Okamoto-Läppsystem

Glänzendes Finish

Zum hochfeinen Läppen von unregelmäßigen Profilen – auch von kleinen Werkzeugen und Bauteilen – ist das Finishingsystem AeroLap des Schleifmaschinenherstellers Okamoto ausgelegt. 

mehr...

Schleifanlagen

Schleifen und Läppen

Mit Okamoto Bearbeitungsmaschinen und intelligenter Steuerungstechnologie schleifen Hersteller Kugellager, Führungsbahnen oder Planflächen mit einer Oberflächenrauigkeit von beispielsweise Ra = 0,087 µm.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schleifmaschine

Für schwierig zu schleifende Werkstoffe

Bei der UPZ NCII von Okamoto handelt es sich um eine hochpräzise Schleifmaschine für Hightech-Werkstoffe wie etwa hochwarmfeste Stähle und Nickelbasislegierungen. Die Maschine schleift mit Diamantschleifscheiben in kontinuierlichem Quervorschub.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige