Fachmessen

Daniel Schilling,

Motek 2021 gestartet

Eröffnungspressekonferenz zur Motek 2021. © WEKA BUSINESS MEDIEN

In kleinerem Rahmen aber gutem Besucherzuspruch wurde heute die Automatisierungsfachmesse Motek eröffnet.

Vier Hallen und 453 Aussteller umfassen die Motek und ihre integrierte Schwestermesse Bondexpo in diesem Jahr auf dem Stuttgarter Messegelände. Parallel finden die Vision für Bildverarbeitung in zwei Hallen und die Parts2Clean für Bauteilreinigung in einer Halle statt.

Wenige Stunden nach Öffnung der Einlassschranken zeichnet sich bereits ein guter Besucherzuspruch ab. Auch die angereisten Aussteller haben ihre Stände gut besetzt und zahlreiche Praxisanwendungen aufgebaut.

Schwerpunkt- und Vertiefungsthemen der diesjährigen Motek sind die Themen 3D-Druck und Software für die Montage.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Smartrotationsmodul

Frei programmierbar und genau

Das Smartrotationsmodul SREH-50-IOL von Afag setzt auf Embedded-Technologie. Das Modul ist mit einem integrierten Regler und einer IO-Link-Schnittstelle mit einer maximalen Kommunikationsgeschwindigkeit von 230,4 kBd ausgestattet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Motek 2022

Arbeitsmesse für Anwender

Die diesjährige Motek vom 4. bis 7. Oktober in Stuttgart markiert nicht nur das 40-jährige Jubiläum der Veranstaltung, sondern auch das 60-jährige Jubiläum des Messeveranstalters P.E. Schall. Mit Geschäftsführerin Bettina Schall sprach Daniel...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige