Moulding-Expo 2021

Andreas Mühlbauer,

Produktionskonzepte in der "Road of Tooling Innovation"

Die Moulding Expo 2021 bietet ein neues Highlight: Die Road of Tooling Innovation. Ohne Barrieren und Standgrenzen zeigen Werkzeugmacher zusammen mit Herstellern von Spritzgießmaschinen, Peripheriegeräten und Materialien State-of-the-Art-Produktionskonzepte mitten in der Messehalle in Aktion.

VDWF-Präsident Prof. Thomas Seul © Messe Stuttgart

„Entlang der Road of Tooling Innovation zeigen wir, was alles möglich ist“, sagt VDWF-Präsident Prof. Thomas Seul, in seiner Funktion als ideeller und fachlicher Träger der Messe. Das exklusive Angebot wird in der Branche gut angenommen: Namhafte Unternehmen wie Braunform, Georg Kaufmann Formenbau, Haidlmair, Werkzeugbau Siegfried Hofmann und Zahoransky Automation & Moulds haben bereits angekündigt, ein Konzept einzureichen. Die Bewerbung über den Call for Concepts ist noch bis zum 15. November 2020 möglich.

„Die Road of Tooling Innovation bildet den Sunset Strip der Moulding Expo und verschafft den Besuchern ein gänzlich neues Messeerlebnis – weil sich hier etwas bewegt, weil es wirklich etwas zu sehen gibt. Für diesen exklusiven Themenpark wollen wir internationale Werkzeugbau-Champions und ihre Technologiepartner gewinnen, die mit ihrer Innovationskraft und ihrem Qualitätsanspruch repräsentativ für die Stärke der Branche stehen“, sagt Florian Niethammer, Projektleiter Moulding Expo bei der Messe Stuttgart.

Anzeige

Die Road of Tooling Innovation vermittelt den Besuchern die Produktionseffizienz von Werkzeugen, wie sie in der Fertigung zum Einsatz kommen. Insgesamt sucht die Messe Stuttgart internationale Werkzeugbau-Champions, die sich hier an herausgehobener Stelle mit ihren Partnern präsentieren. Dabei werden maximal zehn Projekte präsentiert.

Thomas Seul ist die Begeisterung für die Road of Tooling Innovation anzumerken. „Uns Ingenieuren geht das Herz auf, wenn wir etwas sehen und anpacken können“, erklärt der Präsident des VDWF. „Wenn ich also ein Werkzeug in Betrieb zeigen kann, ist es nicht mehr nur ein totes Stück Metall. Deshalb wollen wir Werkzeugbau live erfahrbar präsentieren, begleitet vom Sachverstand der Aussteller. Mit der Road of Tooling Innovation lassen sich die Gesamtlösungen, die wir zukünftig im Werkzeugbau brauchen, überzeugend darstellen.“

Die Unterlagen für den Call for Concepts gibt es auf Anfrage per Mail bei der Messe Stuttgart.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Blockzylinder

Für Pressen und Stanzen

Den neuen Blockzylinder S für Pressen und Stanzen präsentierte Roemheld auf der Moulding Expo. Der doppelt hydraulisch wirkende, kompakte Zylinder ist universell für alle linearen Bewegungen mit hohem Krafbedarf geeignet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mikro-Tiefbohrmaschine

Tiefbohren bis zu 300 mm

In Zusammenarbeit mit dem Institut Chemnitzer Maschinen- und Anlagenbau (ICM) hat die Auerbach Maschinenfabrik eine neue Mikro-Tiefbohrmachine entwickelt. Mit der MTB 100 kann bei einem Durchmesser-Längenverhältnis von 1:100 eine Bohrtiefe von...

mehr...

Werkstoffe

Rostfreier Stahl für Kunststoffformen

Die Deutschen Edelstahlwerke präsentieren sich gemeinsam mit Schmolz + Bickenbach auf der Moulding Expo. In Halle 7 zeigen die DEW All-Stainless-Werkstoffe für Kunststoffformen, zum Beispiel für Plastikflaschen, Autositze oder Spritzen.

mehr...