Aluminiumbearbeitung

Daniel Schilling,

Neue Säge-Roboter-Lösung

Platten bis 500 Kilogramm Gewicht lassen sichmit der neuen Lösung bearbeiten.

Der Roboterarm automatisiert den Prozess und beschickt selbsttätig die Säge mit Aluminium-Platten bis 500 Kilogramm Gewicht.

Prozesse zu automatisieren, ist auch im Bereich der Aluminium-Bearbeitung der Weg in die Zukunft. IMA Schelling bietet für Betriebe, die Platten zuschneiden, seine neue Säge-Roboter-Kombination an. Sie erweitert die bewährten Sägetechnologien um hocheffizientes Material-Handling.

Wird eine neue Bearbeitungsanlage geplant, garantiert die Integration des Roboter-Konzepts ein deutliches Leistungsplus. Kunden optimieren das Material-Handling von der Sägebeschickung bis zum Stapeln fertiger Zuschnitte. Die Säge-Roboter-Kombination eignet sich speziell für den Zuschnitt von Aluminium-Halbformat- und Restplatten mit Gewichten bis 500 Kilogramm.

Material Handling

Der Roboter übernimmt eine ganze Reihe von Aufgaben und bringt die Auslastung der Säge auf ein neues, bisher nicht erreichtes Niveau: Nach Zufuhr in die Roboterzelle hebt er das Material zur Säge und übernimmt beim Zuschnitt das Handling beim Drehen und Ausrichten. Fertige Zuschnitte stapelt der Roboter auf programmierte Positionen ab, ebenso Restformate zur späteren Weiterverwendung. Schnittabfälle sortiert die Robotik nach Legierungen und entsorgt sie in separate Container.

Die automatisierten Prozesse steigern die Effizienz und verkürzen die Bearbeitungszeiten. Zeit- und kraftaufwändige Abläufe – heben, drehen, stapeln – erledigt der Roboter in schnellen Arbeitstakten, bei Bedarf rund um die Uhr. Das reduziert an der Sägeanlage den Bedarf für die knappe Ressource Personal. Bei Zuschnitten, die sich mit manueller Arbeit effizienter herstellen lassen, überlässt der neue Roboter selbstverständlich einem menschlichen Bediener die Säge. Auf Wunsch lässt sich die Säge-Roboter-Lösung durch zusätzliche Funktionen maßkonfektionieren, wie beispielsweise das Etikettieren fertiger Zuschnitte.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Trennfräser

Überdurchschnittliche Prozesssicherheit

Der neue Trenn- und Schlitzfräser F5055 im Blaxx-Design teilt mit den bereits erschienen Fräsern der gleichen Familie die robuste und präzise Bauweise sowie eine – laut Hersteller – überdurchschnittliche Performance und Prozesssicherheit.

mehr...