Messzahnräder

Andreas Mühlbauer,

Komplettsystem für Werkzeugmaschinen

Lenord+Bauer, Spezialist für das Erfassen von Drehzahlen und Positionen in Hochgeschwindigkeitsspindeln, bietet mit Minicodern und passenden ferromagnetischen Präzisionsmesszahnrädern eine Plug-and-Play-Lösung.

Lenord+Bauer bietet mit Minicodern und passenden ferromagnetischen Präzisionsmesszahnrädern eine Plug-and-Play-Lösung. © Lenord+Bauer

Maschinen- und Anlagenbauer können die fertig konfektionierten und aufeinander abgestimmten Komponenten einfach in ihre Systeme integrieren. Auch Sensor und Maßverkörperung müssen für eine einwandfreie Funktion zusammenpassen. Insbesondere in Anwendungen, in denen Drehzahlsignale hoch interpoliert oder gesteigerte Anforderungen an die Positioniergenauigkeit gestellt werden, sind präzise Messzahnräder eine Voraussetzung für eine optimale Signalqualität. Für mehr Flexibilität bei der Maschinenkonstruktion bietet Lenord + Bauer neben Standard-Messzahnrädern auch kundenspezifische Varianten mit individuellem Innendurchmesser und Zähnezahl, Bohrungen, Gewinden oder Passfedernuten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Linearmotoren

Mit integriertem Encoder

Piezo Motor hat die nächste Generation des Piezo LEGS Linear 6N Motors entwickelt. Das Produkt, das vom Unternehmen Faulhaber vertrieben wird, hat dieselben piezokeramischen Aktuatoren wie der klassische Piezo LEGS Linear 6N LL10.

mehr...

Schrittmotor

Zuverlässig im Dauerlauf

In einer Kooperation haben der Elektronikspezialist Adlos und der Antriebsspezialist Koco Motion das neue Servosystem Kannmotion entwickelt. Dieses besteht aus einem Schrittmotor mit integriertem Encoder und einer direkt angebauten Steuerung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gleichstrommotoren

Hoher Wirkungsgrad

Die kostengünstigen Gleichstrommotoren DC-Max 22 S und 16 S von Maxon sind Teil eines neuen Programmes. Herzstück der Motoren ist die eisenlose Wicklung, hergestellt nach neuester Technologie.

mehr...

Flachmotoren

Mit induktivem Encoder

Das Wirkprinzip von Maxons Inductive Little Encoder (MILE) beruht auf der Messung hochfrequenter Induktivfelder, die Wirbelströme in einer elektrisch leitenden Zielscheibe generieren. Die Vorteile gegenüber klassischen Encodern sind hohe Robustheit...

mehr...

Antriebskonzept

Absolut leichtgängig

Das neue Multi Move Antriebskonzept von Dictator ist aufgrund der modularen Konzeption nahezu unbeschränkt einsetzbar. Darüber hinaus überzeugt es durch optimale Laufeigenschaften, einfachstes Handling sowie seine extrem hohe Flexibilität,...

mehr...