Großauftrag aus Korea

Kuka liefert 185 Roboter an den Automobilzulieferer

Der koreanische Automobilzulieferer Seojin Industrial, der unter anderem für Hyundai und Kia fertigt, hat einen Großauftrag an Kuka vergeben: 185 Roboter, vor allem vom Typ KR Quantec, sollen zum Schweißen und für Handling-Aufgaben eingesetzt werden.

In Hwaseong installiert Kuka 105 Roboter des Typs KR Quantec © Kuka

Mithilfe automatisierter Produktion ergänzt das koreanische Unternehmen Seojin Industrial seine Erfahrung. In den Werken Hwaseong und Gwangju setzt der Automobilzulieferer ab dem kommenden Jahr mehr als 185 Roboter von Kuka ein, um für Kunden wie Hyundai und Kia Autoteile zu fertigen.

In Hwaseong installiert Kuka 105 Roboter des Typs KR Quantec, die hauptsächlich für Punktschweiß- und Handling-Aufgaben eingesetzt werden sollen. Nach Gwangju liefert der Hersteller 80 Roboter der Typen KR Quantec und KR Iontec.

Seojin Industrial ist seit 2017 Kuka-Kunde, bei dem Auftrag handelt es sich um einen Auftrag im einstelligen Millionen-Euro-Bereich, er wurde im zweiten Quartal 2020 gebucht. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Editorial

Einfach und günstig …

… ist das Teachen von Robotern für individuelle Aufgaben inzwischen. Das hat uns die Arbeit an unserem aktuellen Heftschwerpunkt „Roboterprogrammierung und -integration“ gezeigt. 

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schleifroboter

Höhere Produktivität dank Schleifroboter

Das Schleifen von zum Teil großflächigen Karosseriebauteilen nach dem Füllern ist unerlässlich für eine hervorragende Lackqualität. War dies bisher ein nicht einfacher Bearbeitungsschritt, so erledigt das nun ein Roboter mit sensitivem End-Effektor.

mehr...