Weihnachtsaktion von Findling

Fehler finden und gewinnen

Vertrauen ist gut, Wissen ist besser: Wer das beherzigt, kann auch bei Maschinenelementen wie Wälzlagern die Qualität überprüfen.

Fehler finden bei Findling: Kindle gewinnen. (Grafik: Findling)

Dass dafür nicht unbedingt aufwändige Dauertests nötig sind, lernen Anwender in den herstellerunabhängigen Seminaren von Findling Wälzlager. Passend dazu müssen die Teilnehmer der diesjährigen Weihnachtsaktion des Karlsruher Wälzlagerexperten „Fehler finden“ – allerdings in einem weihnachtlichen Suchbild. Zu gewinnen gibt es drei Kindle „Paperwhite“ inkl. Lederhülle.

Auf dem Weg zum sowohl wirtschaftlich als auch technisch optimalen Wälzlager gibt es viele Tipps und Tricks. So lassen sich mit einfachen Mitteln typische Produktionsfehler von Wälzlagern bereits im Wareneingang und bei der Montage feststellen: Korrosion und Dichtwirkung sind visuell kontrollierbar, während sich Hakeln, Schleifgeräusche und Leichtlauf mit etwas Übung durch einfaches Drehen der Lager überprüfen lassen. Maßhaltigkeit – insbesondere deren Varianz – macht sich bei der Montage über die Einpresskräfte schnell bemerkbar. Welche weiteren Qualitätsmerkmale „erfühlt“ werden können, vermittelt Findling Wälzlager in seinen Schulungen. Grundsätzlich gilt jedoch, dass sich Materialfehler immer nur stichprobenhaft analysieren lassen. Deshalb führt Findling Wälzlager für seine Kunden umfangreiche Qualitätskontrollen und Lieferanten-Auditierungen durch – was in der Branche keineswegs selbstverständlich ist.

Anzeige

Wer „trainiert“ ins neue Jahr starten möchte, kann sich zudem an der diesjährigen Findling-Weihnachtsaktion beteiligen – denn hier stehen als Sofortgewinne Schulungsgutscheine oder ein einjähriger Abeg-Quickfinder-Basic Plus Zugang zur Verfügung. Unter allen Teilnehmern, die im Kontaktformular die richtige Anzahl der Fehler im Suchbild hinterlegt haben, werden darüber hinaus drei schwarze Kindle „Paperwhite“ inkl. Lederhülle verlost. Das Gewinnspiel läuft bis zum 31. Dezember 2016 und ist unter folgender URL zu erreichen: xmas.findling.com. bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fabrikautomatisierung

Mechatronische Plattformen

Die Fabrik der Zukunft wird intelligenter, flexibler, vernetzter und softwarebasierter sein als heute. Die neue mechatronische Plattform von Bosch Rexroth verknüpft Lineartechnik-Komponenten mit Elektronik und Software.

mehr...