Lineartechnik

Integriert lagern

In Windenergieanlagen werden Planetengetriebe in ein- oder zweistufiger Bauart verwendet. Da die Lager der Planetenräder die am höchsten belasteten Lagerstellen sind, ist eine integrierte Planetenradlagerung vorteilhaft. Dabei werden außenringlose Zylinderrollenlager mit Käfig direkt in das Planetenrad eingesetzt. Die Lagersysteme NKE Austria werden kundenspezifisch entwickelt. Für Getriebe mit einer Leistung von 1,5, zwei und 2,5 Megawatt hat NKE bereits modulare Lagersysteme aus einreihigen außenringlosen Zylinderrollenlagern realisiert. Die Auswahl richtet sich nach Bauraum und Kundenwünschen. Die Innenaufbauten der Zylinderrollenlager sind verstärkt, um die Tragfähigkeit zu erhöhen. Die Lager sind mit einem innenringgeführten einteiligen Messingmassivkäfig ausgestattet; er hat standardmäßig Inspektionsnuten für eine endoskopische Zustandsbeurteilung der Innenringlaufbahn. Das Modularkonzept bietet Vorteile: Die Bauformen der Planetenlager können vereinheitlicht werden. Eine Vereinheitlichung der Planetenlager verschiedener Getriebegrößen sowie der ersten und zweiten Planetenstufe ist möglich. Die Variantenvielfalt bei Wälzlagern wird dadurch verringert. Eine einfache Anpassung der Charakteristika der Lagersätze an die individuellen Gegebenheiten jeder Planetenstufe ist durch den modularen Aufbau möglich. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Planetenstufen

Neues Modul für Planetenstufen

GWJ Technology ist ein Hersteller und Anbieter von Berechnungslösungen für den Maschinen- und Getriebebau. Nun hat das Unternehmen seiner webbasierten Berechnungslösung eAssistant eine neue Version des Moduls für Planetenstufen hinzugefügt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Planetengetriebe

Doppelplanetenstufen berechnen

Seit dem Kisssoft-Release 2019 ist es möglich, die Doppelplanetenstufe von Planetengetrieben zu berechnen. Diese erreichen durch zwei ineinandergreifende Planeten eine weitere Drehrichtungsumkehr zwischen den beiden Zentralrädern.

mehr...
Anzeige

Planetengetriebe

Für hohe Radiallasten

Zur Motek hat Neugart das Planetengetriebe NGV vorgestellt, das gezielt auf den Einsatz in fahrerlosen Transportfahrzeugen (engl. Abk. AGV) zugeschnitten ist. Dabei sind die Lager so ausgeführt und platziert, dass sie am Abtrieb hohe Radiallasten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige