Montageschiene 45/45

Fünf wichtige Millimeter

Die Montageschiene 45/45 sei besonders tragfähig und will neue Maßstäbe in der Branche setzen, meldet Mefa. Der Leistungszuwachs sei dem Design der Schiene zu verdanken: Die bewährte 45/40-Schiene ist weiterentwickelt und um fünf Millimeter erhöht worden – was die Tragfähigkeit beeinflusst.

Die Montageschiene 45/45 ist in drei Materialstärken lieferbar und etwa als Deckenschiene, für Gestelle oder Rahmenkonstruktionen gedacht

Die Montageschiene 45/45 ist in drei Materialstärken lieferbar und etwa als Deckenschiene, für Gestelle oder Rahmenkonstruktionen gedacht. Sowohl beim Flächenträgheitsmoment als auch beim Widerstandsmoment schneidet das 45/45-Profil gut ab. Mefa bringt eine weitere Kennzahl ins Spiel: das Leistungsgewicht: Es zeigt die Tragleistung im Verhältnis zum Schienengewicht. Dies zu berücksichtigen bedeutet die Vermeidung von Überdimensionierungen. Der Hersteller bietet die 45/45-Schiene 2,5 Millimeter stark an – sie hat die höchste Tragkraft – sowie mit 1,5 Millimeter. Weniger Gewicht hat für den Verarbeiter den Vorteil des leichteren Handlings sowie der größeren Befestigungsabstände. Noch ein Plus: Der quadratische Querschnitt der Schiene lässt die flexible Montage zu und vermeidet Versatz.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Systemboxen

Coole Systemboxen

Das Toolbox Rack von Auer Packaging gibt es jetzt in sechs vordefinierten Sets fertig bestückt mit hochwertigem Werkzeug der Premiummarke Garant. Dank diverser Komponenten für verschiedene Aufbewahrungsszenarien ist die Box, die mit dem Design Award...

mehr...

Digitaldruck

Individuelle Koffer

Mit Investitionen in den digitalen Direktdruck und die Laserschneidtechnik hat W.AG sein Leistungsspektrum um zwei Technologien ergänzt. Damit kann das Unternehmen seinen Kunden noch mehr Möglichkeiten für die produkt- und branchenspezifische...

mehr...
Anzeige
Anzeige

TS2-Scara-Baureihe

Gern an der Leistungsgrenze

Die Vierachs-Baureihe TS2 von Stäubli will die Leistungsgrenzen für Scara-Roboter neu definieren. Mit ihrer Performance fokussiert die Baureihe sowohl Automotive-Applikationen als auch Einsätze in sensitiven Umgebungen wie Life Science, Food sowie...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

ZPC-Fördersystem

Neue Ideen in der Fördertechnik

Avancon stellt ein Zone-Powered-Conveyor-System vor. Hier wird jede Zone separat gesteuert und angetrieben. Das junge Startup Avancon aus der Schweiz hat sich zum Ziel gesetzt, die Stückgutförderung in Verteil- und Logistikzentren zu revolutionieren.

mehr...

Palettierer

Bewährtes modernisiert

Der Palettierer „Taros“ von CSi kennt der Markt bereits seit zehn Jahren. Nun kündigt der Hersteller eine Aufrüstung an. Dazu gehört auch das komplett neue Aussehen, in der sich die umfassende technologische Weiterentwicklung widerspiegeln soll.

mehr...

Nachruf

Igus-Designgeber verstorben

Der Designer und Kunstprofessor Karl Oskar Blase ist Ende Dezember im Alter von 91 Jahren in Kassel verstorben. Blase war wegweisend auf vielen künstlerischen Gebieten, von der Gestaltung der Kasseler documenta bis hin zum Designauftritt der von...

mehr...