Hydraulik + Pneumatik

Filterregler bis Anschlussgröße G2

Die neue Serie D der AirCom Wartungseinheiten verfügt über eine absolute Besonderheit, einen Filterregler in Anschlussgröße G2. Bei der Konzeption dieser Wartungsserie standen die Robustheit und der Preis im Vordergrund. Die 2- oder 3-teiligen Einheiten werden verblockt und ohne störende Doppelnippel verbunden. Es können Eingangsdrücke bis zu 30 bar angewandt werden. Die Anschlussgröße beginnt mit G 1/8. Für Filter und Öler stehen wahlweise Kunststoffbehälter oder Metallbehälter zur Verfügung. Filterelemente sind in 0,01, 5, 20 oder 50 µm lieferbar. Die Gehäuse bestehen bis Anschluss G 3/8 aus Zinkdruckguss, ab G 1/2 bestehen die Gehäuse aus Aluminium.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montagetechnik

Montieren in der Zelle

Grundsätzlich richten sich die standardisierten Produktions- und Montagezellen SZE von Stein Automation nach den Abmessungen von Europaletten und sind demnach in den Größen 800 mal 800, 800 mal 1.200, 1.

mehr...

Druckerhöher

Druck rein pneumatisch erhöhen

Mit den Druckerhöhern der neuen AirCom-Standardserie lassen sich laut Anbieter aus 10 bar Eingangsdruck problemlos bis zu 100 bar erzeugen, als Sonderoption sogar bis 1.500 bar. Dies geschieht rein pneumatisch ohne weitere elektrische Hilfsenergie.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Antriebstechnik

Eine präzise Druckregelung

bei großen Volumenströmen ist eine häufig gestellte Anforderung. Bei Prüfanlagen beispielsweise müssen große Volumen möglichst schnell, und bei Abfüllanlagen der Materialstrom auch noch mit gleichmäßigem Druck in Behälter gefüllt werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige