Hydraulik + Pneumatik

Leistungsfähige Druckluftaufbereitung

In diesem Baukasten-System befindet sich eine komplette Produktfamilie mit Regel-, Einschalt- und Druckaufbauventilen, Filtern, Sensoren, Ölern und Trocknern. Zusammen mit drei Baugrößen ergibt dies für nahezu jede Aufgabe eine passende Lösung, und hilft zugleich Lagerhaltung und Bestellvorgang auf eine Reihe zu reduzieren.

Zu den klein bauenden Linien gesellt sich jetzt die MS12 (Rastermaß 124 Millimeter). Diese neue Wartungseinheit steht für Druckluftaufbereitung mit Durchflusswerten von bis zu 22.000 Liter Druckluft/min – das heißt, für Applikationen mit sehr hohem Verbrauch.

Die neue Baugröße eignet sich zur zentralen und dezentralen Druckluftversorgung in Leitungsnetzen, wobei verschiedene Filterstufen und die Drucklufttrocknung auftretende Partikel sicher abscheiden und damit jede Anforderung der Druckluftaufbereitung erfüllen. Insgesamt sechs frei wählbare Grundfunktionen der Druckluftaufbereitung stehen zur Verfügung. Die einfache Installation sowie der schnelle Austausch der einzelnen Komponenten im Wartungsfall ist das Resultat des montagefreundlichen Modul-Verbindungssystems. Zur Verringerung des Unfallrisikos sind Sicherheitsfunktionen, wie abschließbare Druckregelventile, rastende Filter- und Ölerschalen bereits standardmäßig integriert.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hannover Messe

Festo gibt starke Zahlen bekannt

Die Festo Gruppe hat für das Geschäftsjahr 2021 den höchsten Umsatz ihrer Geschichte erreicht. Nach einem zweistelligen Umsatzwachstum von rund 18 % auf 3,36 Milliarden Euro (Vorjahr 2,84 Milliarden Euro) startete das Unternehmen mit einem...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Elektromagnetventile

Vielseitiger und sicherer

Mit der Serie LVM bietet SMC bereits eine Vielzahl an kompakten und direkt betätigten 2/2-, 3/2-Wege-Elektromagnetventilen an und hat den Variantenreichtum nun um eine Rohr- und zwei Flanschversionen erweitert.

mehr...