Werkstückspannung

Hauchdünnes Handling

Spannen von Offsetdruckplatten zu Belichtungszwecken, CFK-Werkstücken zur Fräsbearbeitung, Aluminiumplatten für Bohr- und Fräsbearbeitungen sowie das Spannen von Wafern für die Schleifbearbeitung oder zur Messung mit modernen Bildbearbeitungsgeräten: Diese und ähnliche Aufgabenstellungen werden häufig an Konstrukteure und Fertigungsplaner herangetragen. Wenn dann noch Angaben zu Fertigungszeiten, Taktfrequenzen und Toleranzen folgen, wird das Thema Spannen komplex, findet Witte. Praktikable Lösungen bietet hier die Vakuumspanntechnik. Zum Beispiel beim Spannen eines Siliziumwafers, dem Rohling späterer Speicherchips: Diese Teile unterliegen einem komplizierten Herstellungsverfahren, in deren Reihenfolge eine präzise Dickenbearbeitung mit einem anschließenden optischen Messverfahren erfolgt. Die Spannfläche wird aus einem speziellen mikroporösen Werkstoff hergestellt. Auf diese Weise gelingt die Herstellung von nun 0,02 Millimeter dünnen Wafern. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mechatronische Greifer

Samthandschuhe für Wafer

Die Entwickler der Wafermarkier- und Sortiersysteme von InnoLas haben sich für die mechatronischen Greifer von Gimatic entschieden. Ihre Begündung: sie sind  einfacher zu bedienen und sanfter als pneumatische Greifer, zudem wartungsfrei und...

mehr...

Wafer

Wirtschaftlich in Masse fertigen

Der Bedarf an Wafern in der Mikroelektronik, der Photovoltaik und der Mikrosystemtechnik wächst stetig. Hersteller stehen dabei vor der Herausforderung, immer dünnere Wafer immer schneller wirtschaftlich in Masse zu fertigen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Bernoulli-Greifer OGGB

Fast ohne Berührung

Fürs Handling hochsensibler Solarzellen oder anderer zerbrechlicher Werkstücke ist der kontaktarme Greifer OGGB von Festo eine Alternative zu Vakuumsaugern. Dünne und biegeschlaffe Werkstücke transportiert dieser Greifer mit Hilfe des...

mehr...
Anzeige

Handhabungstechnik

Wasser-Stopp

Keramische Isolierung schützt PiezoaktorenPiezoaktoren wandeln elektrische Energie direkt in mechanische und umgekehrt. Dabei können typischerweise Stellwege bis zu etwa einem Millimeter bei Auflösungen bis hinunter in den Nanometerbereich und hoher...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vakuumstandfuß

Mobile Basis

Der Vakuumfuß für Messarme und Messgeräte von Witte ist in der Qualitätssicherung eingesetzt. Dieser autark einsetzbare Vakuumfuß mit integriertem Vakuumerzeuger und Steuerelementen bietet den Messarmen eine solide Basis am Einsatzort.

mehr...