Handhabungstechnik

60 Jahre Erfahrung

Schnecken leisten beim Fördern, Dosieren, Bohren, Mischen Höchstarbeit. Helica Fördertechnik in Mühlheim am Main produziert Schneckenflügel für unterschiedlichste Einsatzbereiche mit Know-how und Beratungskompetenz. Schnecken fördern minütlich viele Kubikmeter Erde, sie treiben große Kraftwerke an, sie zermahlen Holz, Gestein oder Recycling-Kunststoffe, sie bohren oft mehrere Kilometer tief, sie dosieren aber auch feinste Wirkstoffmengen in der Pharmaindustrie – zuverlässig und präzise unter schwersten Bedingungen. Schneckenflügel sind Präzisionsbauteile, genau abgestimmt in Material und Form auf den Einsatzbereich. Das erfordert einen hohen Spezialisierungsgrad in der Fertigung und viel Wissen. Helica hat das – durch die langjährige Erfahrung aus zehn Jahren eigener Firmengeschichte und durch die Muttergesellschaft Herzing & Schroth. Seit mehr als 60 Jahren ist der Hersteller etablierter Anbieter von Präzisionsbauteilen. pb

Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Live in Aktion

Schneidlösungen in 2D und 3D

Microstep zeigte in Aktion 2D- und 3D-Schneidlösungen an Blechen, Rohren, Profilen und Behälterböden, darunter fallen Fasenschneiden mit Plasma oder Wasserstrahl und dynamisches Faserlaserschneiden, außerdem gibt es Vorführungen zum Bohren, Fräsen...

mehr...

EMO 2023

Feinstbearbeitung von Bohrungen

Paul Horn stellt zur EMO 2023 eine innovative Erweiterung für das System Supermini im Bereich der Feinstbearbeitung vor. Ergänzt wurde das System um eine Variante mit einer feinstgeschliffenen Spanfläche.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Soraluce auf der AMB

Fräs-, Dreh- und Schleifcenter

Fräsen, Drehen, Schleifen und Verzahnen auf ein und derselben Maschine – in einer einzigen Aufspannung: Soraluces Multitaskingmaschinen sind die Antwort auf technisch komplexe Werkstücke mit engen Toleranzen, die verschiedene Bearbeitungsprozesse...

mehr...