Fried hat Röhm adieu gesagt

Hümmler übernimmt beim Spannmittelspezialisten

von Michael Fried übernommen, der das Unternehmen auf eignen Wunsch verlassen hat. (Fotos: Röhm)

Der langjährige Geschäftsführer der Röhm Unternehmensgruppe, Dr.-Ing. Michael Fried, hat sich entschlossen, eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen und somit das Unternehmen auf eigenen Wunsch zu verlassen.

Joachim Hümmler hat die als Geschäftsführer beim Spannmittelhersteller Röhm die Nachfolge…

Als Nachfolger stellt Röhm Herrn Dr.-Ing. Joachim Hümmler vor, der bereits seit April 2014 als Mitglied der Geschäftsleitung den Bereich Produktion & Technik verantwortet. Der 50-jährige wird zum 1.7.2015 vom Beirat des Spannmittelspezialisten zum technischen Geschäftsführer berufen.

Dr.-Ing. Joachim Hümmler war nach seinem Studium an der RWTH Aachen und Promotion am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie in der Industrie in verschiedenen leitenden Positionen in den Bereichen Technologie und Industrial Engineering tätig und verfügt über langjährige Auslandserfahrung. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spannwerkzeug KFG-90/8

Acht kleine Backen

High-tech auf kleinstem Raum bieten individuelle Spannlösungen von Röhm – für die Bearbeitung etwa von grazilen Mikrobauteilen wie Uhrengehäusen, Lünetten, Uhrwerken, Zahnrädern, Drückern und anderen Uhrenkomponenten.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkstückspannmittel

Klein und kräftig

HK Präzisionstechnik erweitert das Sortiment an kleinen, kräftigen Werkstückspannmitteln. Mit einem Dreibackenfutter und zwei Zweibackenfuttern verfügt das Unternehmen über kompakte, stationäre Spannmittel für Werkzeugmaschinen und...

mehr...

Zentrierspanner

Vorteil durch Spannung

Die Metallbearbeitung nach dem One-Piece-Flow-Prinzip verspricht mehr Effizienz. Dies gelingt jedoch nur, wenn die verwendeten Spannzeuge eine Mehrfachbearbeitung mit nur einer Spannung ermöglichen.

mehr...