Nature Grip

Bio-Griffe

Mit den Bedienteilen „ Nature Grip“ stellt Kipp eine umweltschonende Alternative zur bestehenden Produktpalette vor. Zur Herstellung der Griffstücke verwendet Kipp ausschließlich nachwachsende Rohstoffe.

Zur Herstellung der Griffstücke verwendet Kipp ausschließlich nachwachsende Rohstoffe.

Der Anbieter will zeigen, dass Qualität und Nachhaltigkeit sich keinesfalls ausschließen. Alle Bedienteile, die aus dem biopolymeren Werkstoff gefertigt werden, haben die bewährten und bekannten Funktionsweisen sowie eine gute mechanische Festigkeit mit mindestens zweifacher Sicherheit. Der verwendete Bio-Kunststoff sei eine umweltschonende Alternative zu ölbasierenden Kunstoffen und stehe für eine Unabhängigkeit von fossilen Ressourcen.

Die verwendeten Holzfasern stammen zu hundert Prozent aus nachhaltig bewirtschafteten, deutschen Wäldern und sind PEFC-zertifiziert. Alle Griffstücke sind vollständig recyclebar und gut beständig gegen Säuren und Laugen. Erhältlich sind die Bedienteile entweder in schwarzgrau oder in einem speziellen Holzdesign mit sichtbaren Holzfasern. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Honeywell

All-in-One-Tablet scannt aus allen Distanzen

Honeywell präsentiert ein robustes All-in-One Tablet für Unternehmen. Das RT10 Tablet von Honeywell ermöglicht eine schnelle Einführung für Nutzer in verschiedenen Bereichen und kann direkt in die täglichen Arbeitsabläufe integriert werden.

mehr...

15,6"-Display

PCAP-Multitouch zum Pulteinbau

Mit dem 15,6-Zoll Display erweitert SR System-Elektronik sein Portfolio im 15-Zoll-Segment. Der 15-Zoll Monitor im 4:3 Format wird damit um ein Breitbildgerät in der 16:9 Darstellung mit einer Full-HD Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten ergänzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

HMI

Widescreen in klein

Sigmatek erweitert seine kapazitive Touch-Panel-Serie um das ETT 412. Das 4,3-Zoll-HMI eignet sich für einfache Bedien- und Beobachtungsaufgaben auf engem Raum sowie für mobile Anwendungen wie fahrerlose Transportsysteme in der Logistik.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

White Paper

4.0-Bedienkonzepte

Eaton hat ein neues White Paper „Innovative Bedienkonzepte für die nächste Maschinengeneration“ veröffentlicht. Der Autor Tobias Ischen stellt darin grundlegende Bedien- und Visualisierungskonzepte vor und untersucht, worauf Maschinenbauer achten...

mehr...