Flurförderzeuge

Feste Plattform für EXH-S- und EXD-S-Modelle

Der Hamburger Intralogistikanbieter STILL hat sein Produktportfolio erweitert und bietet seine Niederhubwagen der Serie EXH und seine Doppelstockgeräte der Baureihe EXD jetzt auch mit einer festen Standplattform an.

Effizienz, Flexibilität, Komfort: Der EXH-S 20/25 und der EXD-S 20 bieten ihren Benutzer*innen eine Vielzahl an Vorteilen im Arbeitsalltag. Für ein hohes Maß an Sicherheit sorgt dabei die feste Plattform der beiden Modelle. © Still

Diese feste Plattform der neuen EXH-S- und EXD-S-Modelle bietet einen komfortablen Arbeitsplatz und einen guten Rundumschutz. Gerade auf der Rampe oder im engen Lkw bietet ist die Fahrerkabine mit festem Rahmen von Vorteil; aufgrund der kompakten Fahrzeugabmessungen bleibt noch genügend Platz, um Paletten zu rangieren. So bleiben alle Körperteile innerhalb der Fahrzeugkontur, was zu jeder Zeit für ein hohes Maß an Sicherheit bei der Arbeit sorgt. Mit den EXH-SF, EXH-S, EXD-SF und EXD-S aus den Produktbereichen Niederhub- und Doppelstockhubwagen hat Still nun ein starkes Quartett am Markt, das mit hoher Sicherheit, großen Tragkräften, kraftvollen Rampenfahrten und mehr Umschlagleistung überzeugen will.

Die feste Standplattform der beiden neuen Modelle wird in drei Varianten angeboten: Mit einem Fahrerarbeitsplatz mit Heckeinstieg für häufige Rampenfahrten, mit einem Seiteneinstieg für längere Transportdistanzen oder mit einer Rückenlehne für den Fall, dass das Kommissionieren von Waren im Vordergrund steht. Allen Varianten gemein ist die luftgedämpfte Standplattform, die den Rücken der Bediener selbst bei rauen Arbeitsbedingungen schont. Humanschwingungen werden mit diesem System um bis zu 40 Prozent reduziert. Die Fahrer können die Federung individuell auf ihre Bedürfnisse oder ihr Körpergewicht einstellen. Optional ist ein integrierter Luftkompressor erhältlich, der dies mit nur einem Knopfdruck ermöglicht.

Anzeige

Die nur geringe Aufstiegshöhe macht dem Fahrer den Einstieg bequem. Dies ist vorteilhaft bei Einsätzen mit häufigem Auf- und Absteigen, etwa bei der Kommissionierung oder der Be- und Entladung von Lkw. Ein weiteres Komfortmerkmal ist das serienmäßig höhenverstellbare Easy-Drive-Lenkrad, das sich mit einer Hand steuern lässt – sowohl für Links- als auch für Rechtshänder. Die Easy-Drive-Schaltwippen ermöglichen ein feinfühliges und sicheres Betätigen der Hubfunktion sowie das Steuern der Fahr-, Hub- und Lenkvorgänge. Sicherheit bietet auch ein optionaler Fußsensor für die Fahrzeugvariante mit Heckeinstieg; dieser Sensor stellt fest, ob der Bediener die Füße innerhalb der Fahrzeugkontur hat. Bei einem Kontakt zur Lichtschranke reduziert das Fahrzeug die Geschwindigkeit eigenständig.

Aufgrund der optionalen und wartungsfreien Lithium-Ionen-Technologie lassen sich beide neue Fahrzeuge über dezentrale Ladestationen auch in kurzen Arbeitspausen zwischenladen. Aber auch ein Einbauladegerät ist machbar – hier reicht eine normale Steckdose für den Ladeprozess aus. Als weitere Option lassen sich beide Fahrzeuge mit seitlichem Batteriewechsel ausstatten.

Mit einer Gesamtbreite von nur 720 Millimeter – 80 Millimeter schmaler als eine Europalette in Längsrichtung – sind die beiden Newcomer die schmalsten Geräte am Markt. Dadurch sind sie besonders manövrierfähig in engen Regalgassen und geradezu prädestiniert für den Einsatz an der Rampe. Der Fahr- und Hubmotor gestattet dem EXH-S 20/25 eine Tragkraft bis 2.500 Kilogramm und eine (optionale) Spitzengeschwindigkeit von 14 Stundenkilometer. Das Fünf-Rad-Fahrwerk sorgt für Traktion und Seitenstabilität auch bei unebenen Untergründen. Als echter Allrounder präsentiert sich der Doppelstock-Hochhubwagen EXD-S 20: bis zu 2.000 Kilogramm als Niederhubwagen, zwei Paletten mit einem Gewicht von jeweils 1.000 Kilogramm im Doppelstockbetrieb oder bis zu 1.200 Kilogramm Tragkraft bei Nutzung als Hochhubwagen. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt zehn Stundenkilometer; sie wird in Abhängigkeit vom Lastgewicht und von der Hubhöhe automatisch angepasst. 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Balancer

Gut ausbalanciert

Der „ezzFLOW“ kommt zum Einsatz, wenn empfindliche Produkte positionsgenau hantiert, montiert oder gefügt werden sollen. Das Handhabungssystem soll sich dem Benutzer und seiner Tätigkeit anpassen und intuitiv zu bedienen sein, verspricht der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Greifarm

Große Bauteile handhaben

Das "One Screw System" (TOS) des Automationsspezialisten Tünkers ist ein modulares Greifersystem, welches in der Variante des Doppelprofils TOS 002 besonders geeignet ist für schwere und große Bauteile in der Automobilproduktion.

mehr...

Intralogistik

Taschensortiersystem

Dematic stellt die zweite Generation seines Taschensortiersystems vor. Mit dem automatisierten Hängesystem auf Rolladaptern lassen sich sowohl Hänge- und Liegeware als auch flach verpackte Gegenstände und Kartons lagern, sortieren und...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem INDUSTRIAL Production Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.